Fahranfängerin landet im Straßengraben – Sachschaden in Höhe von 2500 Euro

19. Juli 2019
Fulda

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist eine 18-Jährige aus Nüsttal mit ihrem VW Polo von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Die Fahrerin blieb unverletzt, das Auto wurde allerdings erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Gegen 3.40 Uhr fuhr die 18-jährige Nüsttalerin von Armenhof in Richtung Dipperz, wie die Polizei mitteilt. Die Beamten vermuten, dass sie wegen mangelnder Fahrpraxis in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und im Straßengraben landete. Zudem sei die Fahrbahn durch den Regen rutschig gewesen.

Der VW Polo wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 2500 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. / mbl