Fahrräder, Kennzeichen und Kardanwellen gestohlen

23. April 2019
region

Eine Reihe von Diebstählen in Fulda, Eiterfeld, Dipperz und Flieden hat die Polizei gemeldet. Zudem haben Unbekannte versucht, in eine Gaststätte und ein Kiosk am Guckaisee einzubrechen.

Ein Fahrrad – nach Angaben des Besitzers im Wert von 7000 Euro – haben unbekannte Diebe am Samstag zwischen 12.15 und 13.10 Uhr von einem Fahrradständer an der Eisdiele in der Fuldaer Straße gestohlen. Das am Fahrradständer angeschlossene Rad ist von der Marke Tarmac, Modell SL3 Superlight.

Ein im Carport am Fliedener Bahnhof abgestelltes und verschlossenes Fahrrad wurde zwischen dem 16. und dem 19. April gestohlen. Das Mountainbike der Marke Giant, Typ Fathom 29er 2LTD hat laut Polizei einen Wert von etwa 500 Euro.

Auch mehrere Kennzeichen fielen Dieben zum Opfer: In Fulda stahlen Unbekannte von einem im Domänenweg, unterhalb des Sportplatzes des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums geparkten Bmw zwischen dem 12. und dem 21. April die beiden Kennzeichenschilder BA-K 277. In der Dietershausener Straße in Friesenhausen stahlen Unbekannte zwischen Karfreitag und Samstag die beiden Kennzeichenschilder FD-HM 92 von einem auf dem Parkplatz zwischen Spielplatz und Feuerwehr abgestellten Pkw.

Im Eiterfelder Ortsteil Großentaft haben Diebe von einer Scheune das Vorhängeschloss entfernt und zwei Kardanwellen für landwirtschaftliche Arbeitsgeräte gestohlen. Der Schaden beträgt etwa 1500 Euro.

Die Gaststätte und der Kiosk am Guckaisee waren das Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Sie versuchten zwischen dem 17. April und Ostermontag darin einzubrechen, allerdings erfolglos. Nachdem es ihnen nicht gelang, verschwanden sie ohne Beute.

Hinweise zu allen Fällen erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon (0661) 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache. / mlo