„Feinwerk“-Preview: Veranstalter erwarten Besucheransturm am Wochenende

19. September 2019
Fasanerie

Alles noch im Aufbau in Schloss Fasanerie am Donnerstag, aber eines ist bereits deutlich erkennbar: Der zweite Feinwerk-Markt für echte Dinge, der am Freitag um 16 Uhr eröffnet, hat an Originalität, an Unterhaltung und an Optionen für den Kauf schöner Dinge zugelegt.

Ein Highlight ist die Ausstellung von Installationen der Studenten der Hochschule für Gestaltung in Offenbach in den Schlossräumen zum Thema „Tafelkultur“ das hier kritisch, zeitgemäß und ideenreich präsentiert wird.

Da ergibt sich aus der Begegnung zwischen historischem Prunk und moderner Installationskunst ein reizvoller Spannungsbogen. Aber auch bei der eigentlichen Feinwerk-Ausstellung erwartet die Besucher ein Feuerwerk von besonderen Dingen, die von Möbeln über Textilien, Schmuck und Gewürze bis zur Livemusik und außergewöhnlicher Küche reichen.

Man spürt, die Aussteller sind mit dem Herzen dabei, sprechen gerne über ihre Waren und deren Entstehung. Bis Sonntag 18 Uhr ein weites Feld für Entdecker, die das Außergewöhnliche suchen.