Video von der ersten Riesenrad-Testfahrt – Donnerstag Vorab-Eröffnung (mit Fotogalerie)

26. Juni 2019
Fulda

Ein Highlight auf dem am Donnerstag beginnenden Stadtfest ist das Riesenrad auf der Pauluspromenade. Unsere Zeitung durfte am Mittwochvormittag bei einer ersten Riesenrad-Testfahrt schon einmal die herrliche Aussicht genießen. Kurzfristig wurde eine Vorab-Eröffnung am Donnerstagabend genehmigt.

Der Aufbau des Riesenrads mit dem Namen „Caesar‘s Wheel“ begann am Dienstagabend. Bereits am Mittwochmorgen um 9 Uhr waren dann die Höhenarbeiten abgeschlossen. Das Riesenrad stand. Gegen 11 Uhr war Felix Weigl für die Fuldaer Zeitung dann schon bei einer der ersten Testfahrten mit an Bord.

Cargando reproductor ...

„Phänomenal! Allein schon wegen der tollen Aussicht ist eine Fahrt mit dem Riesenrad empfehlenswert“, freut sich Ludwig Landwermann, Chef des Schaustellerbetriebs Landwermann-Henschel, über den tollen Standort. Aufgebaut wurde das Fahrgeschäft auf der Pauluspromenade, Ecke Johannes-Dyba-Allee, direkt vor dem Dom.

Es ist übrigens das erste Mal, dass es ein solches Highlight auf der Pauluspromenade gibt. Von der 38 Meter hohen Attraktion haben die Fahrgäste in 26 Gondeln einen tollen Blick über das Fuldaer Stadtfest und das Barockviertel. Und diese tolle Aussicht kann bereits im Rahmen einer Preview-Eröffnung am Donnerstagabend zwischen 19 und 22 Uhr genossen werden.

Preview-Eröffnung aufgrund starker Nachfrage

Das Ordnungsamt genehmigte am Mittwochmittag aufgrund der vielen Anfragen von potenziellen Fahrgästen die Preview-Eröffnung kurzfristig. Das bestätigte Stadtsprecher Johannes Heller auf Nachfrage dieser Zeitung. Eigentlich hätte sich das Riesenrad erst erstmalig am Freitag für Fahrgäste drehen sollen. Erwachsene zahlen fünf Euro für die Fahrt mit dem Riesenrad, Kinder vier Euro.

Eine der Gondeln ist für Rollstuhlfahrer geeignet, teilt die Stadt Fulda mit. Das Riesenrad ist von der Firma Landwermann-Henschel. Etwa 110.000 LED-Spots sorgen für die Beleuchtung der Attraktion. Wie Inhaber Ludwig Landwermann mitteilt, werden die Aufbauarbeiten bis etwa Mittwochabend andauern. Insgesamt sieben Personen waren am Transport und Aufbau beteiligt. / mal, sar

Stadtfest startet am Donnerstag - Sperrungen ab Montag

Ein Höhepunkt des Stadtjubiläums steht bevor: Fulda feiert von Donnerstag, 27. Juni, bis Sonntag, 30. Juni, großes Stadtfest mit Regio- und Mittelaltermarkt, Riesenrad sowie Barockball. Autofahrer müssen bereits ab Montag, 24. Juni, mit Sperrungen rechnen.