Fotogalerie: 40 Kinder tanzen in einem buntgemischten Programm beim Konzert „Tastenballett“

07. April 2019
Fulda

Knapp 40 Tänzerinnen ab dem Alter von fünf Jahren aufwärts tanzten am Samstagbend unter der Aufsicht von Tanzlehrerin Dorothee Bretz. Begleitet wurden sie beim Konzert „Tastenballett“ musikalisch von der Klavierklasse Renate Hunold und ihren Schülern.

Der Abend war eine erstmalige Kooperation der Musikschule und der Volkshochschule Fulda. Special Act war die aus Fulda stammende 18-jährige Clara Hippert, die als semi-professionelle Tänzerin einen Soloauftritt hatte. Momentan macht sie in Kassel eine Ausbildung zur Berufstänzerin.

Gesangliche Begleitung gab es von Sophie Hunold, die ein Stück aus der Oper Carmen von Bizet sang. Das Besondere am Konzert „Tastenballett“ war, dass Balletttänzer und Pianisten auf einer Bühne auftraten.

Die „Habanera“ aus der Bizet-Oper „Carmen“, das „Ballett der unausgeschlüpften Küken“ von Modest Mussorgsky oder auch der „Schwan“ und der „Elefant“ aus dem berühmten „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens wurden von den Kindern und Jugendlichen dargeboten.

Eröffnungs-und Schlussworte sprach Natalya Oldenburg, die Leiterin der Musikschule. / FZ