Fotogalerie: Heimattiergarten feiert Sommerfest – kleine und große Besucher strömen in den Tierpark

08. September 2019
Fulda

Am Sonntag machten sich wieder zahlreiche Besucher auf den Weg in den Heimattiergarten Fulda. Dort wurde das diesjährige Sommerfest gefeiert. Schon zum dritten Mal findet es in dieser Form statt.

Das erklärten die Organisatoren Jochen Köhler (40) und Patrick Franz (37). Groß und Klein betrachten begeistert die Tiere und füttern sie. Die Kinder amüsieren sich jedoch auch auf der Hüpfburg und dem Spielplatz.

Außerdem gab es noch Kinderschminken, eine Tombola und eine Fotobox. Mittags boten zudem die Kinder des VDSIS (Von der Strasse ins Studio) und die Mambo Kingx musikalische Live-Unterhaltung.

Der Erlös des Sommerfestes solle dem Heimattiergarten zugute kommen, so Köhler und Franz. / odr

Plan zur Landesgartenschau 2023: Heimattiergarten soll doppelt so groß werden

Von unserem Redaktionsmitglied Daniela Petersen Seit fast 60 Jahren gibt es den Heimattiergarten in Neuenberg. Mehr als 200 Tiere leben dort auf einer Fläche von knapp zwei Hektar. Nach der Umgestaltung und Erweiterung wird das Gelände doppelt so groß sein. Der Sanierungsbedarf des Heimattiergartens sei hoch, wie Stadtbaurat Daniel Schreiner in einer Antwort auf eine Anfrage der CDU-Stadtverordnetenfraktion erklärt.