Auffahrunfall in Giesel – zwei Personen verletzt

16. April 2019
Giesel

Zwei Autos sind am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der Hosenfelder Straße im Bereich des Sportplatzes aufeinandergefahren.

Drei Autofahrer waren gegen 15.45 Uhr von Giesel in Richtung Hosenfeld unterwegs. Das vorausfahrende Auto wollte am Ortsausgang von Giesel nach links zum Sportplatz abbiegen, berichtet die Polizei vor Ort.

Der nachfolgende schwarze Opel bremste ordnungsgemäß ab. Von hinten kam jedoch ein Transporter, dessen Fahrer nicht schnell genug abbremste und auf den Opel auffuhr. Dieser wurde wiederum auf den vorausfahrenden Pkw geschoben.

Der Fahrer des Opels und der Fahrer des Transporters wurden bei dem Unfall leicht verletzt, teilt die Polizei vor Ort mit. Der schwarze Opel und der Transporter wurden stark beschädigt, der Fahrer des vorausfahrenden Autos konnte seine Fahrt mit leichtem Blechschaden fortsetzen.

Die Polizei vermeldete den Unfall in einer Erstmeldung fälschlicherweise als Frontalzusammenstoß. / erz