Fußgänger angefahren – 46-Jähriger schwer verletzt

06. Dezember 2018
Fulda

Ein 30-jähriger Mann aus Petersberg hat am Mittwochabend in der Christian-Wirth-Straße in Fulda einen Fußgänger erfasst.

Der 30-jährige Petersberger wollte gegen 19.20 Uhr mit seinem Skoda vom A&S Firmengelände in Richtung Christian-Wirth-Straße fahren. In Höhe der Hausnummer 1 übersah er einen 46-jährigen Fußgänger aus Fulda, der auf dem Gehweg aus Richtung Kohlhäuser Straße in Richtung Christian-Wirth-Straße zu Fuß unterwegs war, berichtet die Polizei.

Der Skoda-Fahrer erfasste ihn mit der vorderen Front. Mit starken Schmerzen in den Beinen wurde der Schwerverletzte ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher kam mit dem Schrecken davon. / erz

Fotogalerie: „Lkw brennt" auf der A66 - Papier-Ladung auf Sattelzug fängt Feuer

„Lkw brennt", hieß es am Mittwochabend in einer Einsatzmeldung der Leitstelle Fulda, in der die Rettungskräfte auf die Autobahn A66 gerufen wurden. Die Ladung eines Lastwagens, nämlich gepresste Papierballen, hatten Feuer gefangen, wie die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung berichtete.