Fuldaer wird Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium

13. Februar 2019
Fulda/Berlin

Dr. Michael Güntner aus Fulda wird neuer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium und soll sich dort laut Handelsblatt um die Neuausrichtung des Bahnbetriebs und die Einführung der Pkw-Maut kümmern.

Markus Meysner, CDU-Abgeordneter im hessischen Landtag und Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Fulda gratuliert: „Wir freuen uns sehr, dass nun mit Dr. Michael Güntner ein Mitglied unseres CDU-Kreisverbands Fulda am Kabinettstisch in Berlin Platz nimmt. Wir haben ihm bereits mit einem Schreiben gratuliert und freuen uns auf seinen nächsten Besuch bei uns in Fulda. Das Thema ,Verkehr‘ passt zu unserer Region, denn mit der Neubaustrecke ,Fulda-Frankfurt‘ steht bei uns in den nächsten Jahren ein großes Projekt an. Zudem bin ich neugewählter verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag. Da gibt es mit Sicherheit Berührungspunkte, die unserer Region gut tun werden.“

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstagausgabe unserer Zeitung und im E-Paper. / lea