„Großalarm“ in Neuhof: Unangemeldete Übung ruft Feuerwehren auf den Plan

09. August 2018
Neuhof/Giesel

Weil die Hosenfelder Feuerwehr eine Übung nicht angemeldet hatte, ist es am heutigen Donnerstag gegen 19:30 Uhr in der Laurentiusstraße in Giesel zu einem größeren Einsatz gekommen.

Hilfeschreie am Fenster und dichter Rauch aus dem Gebäude: Ein Nachbar rief die Feuerwehr. Daraufhin gab die Leitstelle Großalarm – über 40 Einsatzkräfte und mehrere Löschzüge aus Fulda und Neuhof begaben sich zum Einsatzort.

Dort angekommen stellte sich heraus: Es war nur eine Atemschutzübung der Feuerwehr Hosenfeld, die nicht bei der Leitstelle angemeldet worden war.

Auch Gemeindebrandinspektor Oliver Kullmann muss an der Einsatzstelle leicht schmunzeln: „Der Nachtbar hat alles richtig gemacht.“ Wenn man die Übung angemeldet hätte, wäre dieser Einsatz laut Kullmann nicht für andere Feuerwehren zu Stande gekommen.

Vor Ort waren die Feuerwehr Fulda, die Feuerwehr Neuhof, ein Rettungswagen und die Polizei Neuhof. / ls