Keine Stichwahl: Steffen Korell wird neuer Bürgermeister von Gersfeld

21. Juli 2014
Gersfeld

Mit 63,5 Prozent der Stimmen ist Steffen Korell (CDU) am heutigen Sonntag zum neuen Bürgermeister von Gersfeld gewählt worden. Er trat gegen den SPD-Kandidaten Rolf Banik und den parteilosen Uli Dickas an.

Obwohl viele Gersfelder mit einer Stichwahl gerechnet hatten, ist das Rennen um den Rathausposten schon heute entschieden. Korells Mitbewerber Rolf Banik und Uli Dickas erhielten bei der Bürgermeisterwahl 26,5 beziehungsweise 9,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 65 Prozent.

Der 30-jährige Steffen Korell ist Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht. Er möchte eine bürgernahe, kompetente und verlässliche Politik machen.

Der vorherige Amtsinhaber Peter Wolff (FDP) wurde im März in einer Sondersitzung der Stadtverordneten abgewählt. / imo

Viele Fotos vom Wahlabend in Gersfeld finden Sie HIER und HIER.