Heiko Wingenfeld ehrt Ex-Bürgermeisterin von Fuldas Partnerstadt

13. Januar 2019
FULDA

Eine der höchsten Ehren der Stadt Fulda wurde am Samstag Marga Waanders, ehemalige Bürgermeisterin von Fuldas Partnerstadt Dokkum, zuteil. Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld überreichte ihr die Ferdinand-Braun-Medaille.

„Du hast dich in vielen Jahren um die Freundschaft zwischen Dokkum und Fulda verdient gemacht“, sagte Wingenfeld auf der Bühne in der Orangerie. Zuvor hatte er, wie es sich für den Schirmherrn der Fulda der Fulder Foaset gehört, Marga Waanders in Reimform auf die Bühne gebeten. Sie gehört, gemeinsam mit einer Delegation aus Dokkum, zu den Stammgästen auf dem Ball der Stadt Fulda.

„In Anerkennung ihrer besonderen Verdienste um die Städtepartnerschaft zwischen Dokkum und Fulda und um die Völkerverständigung in Europa verleiht der Magistrat der Stadt Fulda Marga Waanders die Ferdinand-Braun-Medaille der Stadt Fulda“, heißt es in der Urkunde, die der OB unter großem Beifall an die Geehrte überreichte.

Die Ferdinand-Braun-Medaille der Stadt Fulda wird auswärtigen Gästen und Bürgern verliehen, die im gesellschaftlichen Leben Fuldas besondere Leistungen erbracht haben und dadurch zum Ansehen der Stadt Fulda beigetragen haben. / alb, trp