Diese zehn Höhepunkte gibt es beim großen Stadtfest in Fulda zu erleben

27. Juni 2019
Fulda

Die Stadt Fulda wird 1275 Jahre alt, und das soll auf dem Stadtfest gefeiert werden. Doch wohin wird es die Besucher am Wochenende ziehen und welche Highlights sollten Sie nicht verpassen? Diesen Fragen sind wir nachgegangen und haben die zehn Höhepunkte des Stadtfestes zusammengestellt.

Das sind die zehn Highlights des Stadtfestes:

1. Fassanstich und die Mambo King X: Auf der Rhön-Energie-Bühne wird am Donnerstag das Fest offiziell mit dem Fassanstich um 19.30 Uhr eröffnet. Im Anschluss daran (20 Uhr) wird die Band Mambo King X auftreten, die mit ihrem Song „Heimat“ dem Fuldaer Lebensgefühl musikalisch Ausdruck verliehen haben.

2. Zurück in die 90er: Sie wollen die Backstreet Boys, 2Unlimited, Vengaboys, Rednex, Snap!, Mr. President, Caught In The Act, East 17, Right Said Fred, Whigfield, Culture Beat und Magic Affair auf einer Bühne erleben? Dazu haben Sie am Freitag bei der 90er Party mit den DJs Buffalo & Wallace die Möglichkeit, die um 21 Uhr auf der Sparkassen Bühne im Museumshof auflegen.

3. move36-Party: Am Doll präsentieren move36 und das Szenelokal „Löwe“ gemeinsam mit verschiedenen DJs eine „12-Stunden-Sause“. Denn los geht es bei bereits am Samstagmittag um 12 Uhr los. Wer dabei auflegen wird, erfahren Sie auf der Homepage von unseren move36-Kollegen.

4. Soul Sista: Soul und noch mal Soul – das bekommen die Besucher am Sonntag (ab 17.30 Uhr) bei Soul Sista auf der Sparkassen-Bühne im Museumshof geboten. Sie bringen die Grooves der 60er, 70er und 80er Jahre bis heute mit. Mit ihrem umfangreichen Repertoire aus Songs von den Temptations und Stevie Wonder, Aretha Franklin und James Brown, Kool & the Gang und Earth, Wind & Fire bis hin zu Prince und Alicia Keys möchte die sieben-köpfige Band begeistern.

5. Yoga und Pilates zum Mitmachen: Der Hektik entfliehen und die innere Ruhe finden – das ist am Sonntag möglich. Am Doll gibt es ab 14.30 Uhr die Möglichkeit bei Musik „Yoga mit Marion“ zu machen. Ab 16 Uhr steht dann „Pilates mit Mike“ auf dem Programm und ab 17 Uhr „Acro Yoga mit Gregor“. Danach sollte jede(r) seine innere Mitte gefunden habe.

6. Das Riesenrad: Einmal über ganz Fulda blicken und in die Ferne schweifen. Das geht auf dem Stadtfest jeden Tag vom Riesenrad aus. Und wer weiß, vielleicht sehen Sie vom Riesenrad aus ja auch Ihr eigenes Haus!?

Video von der ersten Riesenrad-Testfahrt - Donnerstag Vorab-Eröffnung (mit Fotogalerie)

Ein Highlight auf dem am Donnerstag beginnenden Stadtfest ist das Riesenrad auf der Pauluspromenade. Unsere Zeitung durfte am Mittwochvormittag bei einer ersten Riesenrad-Testfahrt schon einmal die herrliche Aussicht genießen. Kurzfristig wurde eine Vorab-Eröffnung am Donnerstagabend genehmigt.

7. Mittelalter-Markt: In der Nähe des Riesenrades wird es am Bonifatiusplatz das gesamte Wochenende einen Mittelalter-Markt geben. Allerlei Händler bieten dabei ihre Ware an – von Leder über Schmuck und Accessoires, Vorführungen am Steinstand bis hin zu außergewöhnlichem wie Feinkost für den Hund. Die kleinen Gäste können Speckstein schnitzen, selbst Lederarmbänder herstellen oder, durch die Kinderrüstkammer ausgestattet, ihre Zielkünste altersgerecht testen und das Mittelalter hautnah erleben. Ein Highlight dort wird das von Menschenkraft betriebene Kettenkarussell sein.

8. Familien- und Kinderaktionen: Viele Attraktionen zum Spielen, Staunen, Entdecken und Erleben warten auf Kinder und Jugendliche auf dem Borgiasplatz. Außerdem wird es einen Spieleparcours geben. Am Samstag und Sonntag gibt es außerdem die Möglichkeit, mit Grafitisprayern auf eine Wand zu sprayen. Graffitikünstler aus ganz Deutschland zeigen ihr Können beim Wändebesprühen.

9. Barockfestival: Im Schlossgarten können die Besucher des Stadtfestes eintauchen in die Zeit des Barock und des Rokoko. Tanzstunden, abendliche Feuershows und Vorführungen mit Jongleuren und Akrobaten werden dort angeboten. Außerdem können die größten barocken Holzspiele selbst ausgetestet werden. Im Fürstensaal des Stadtschlosses wird es am Samstagabend ein höfischer Barockball steigen.

10. Regio’markt auf der Pauluspromenade: Regionales und gesundes Essen sowie Trinken aus der Rhön und dem Vogelsberg gibt es an diesem Wochenende auf der Pauluspromenda. Denn wer sich an diesem Wochenende bei den Konzerten und Mitmach-Aktionen viel bewegt, benötigt zwischendurch mal eine Auszeit. / sec

Stadtfest startet am Donnerstag - Sperrungen ab Montag

Die Innenstadt und das Barockviertel verwandeln sich vier Tage lang in ein Festgelände. Mit dem Fassanstich am Donnerstag, 27. Juni, um 19.30 Uhr wird Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld (CDU) das Stadtfest auf der Bühne am Uniplatz eröffnen.