Hutzelfeuer in Osthessen am Wochenende

08. März 2014
Region

Am Sonntag ist Hutzelfeuertag in Osthessen. Wir haben alle uns bekannten Termine und Informationen zu den Feuern in der Region in alphabetischer Reihenfolge für Sie zusammengetragen.

Almendorf: Die Jugendfeuerwehr Almendorf entzündet ihr Feuer gegen 19 Uhr. Aktive und Freunde können sich ab 15.45 Uhr im Gasthof Berghof zu Kaffee und Kuchen treffen.

Armenhof: Die Freiwillige Feuerwehr Armenhof beginnt um 18.15 Uhr mit dem Fackelzug. Um 18.30 erfolgt das Anzünden des Hutzelfeuers im Oberarmenhof.

Arzell: Das Hutzelfeuer in Arzell wird um 18 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr Arzell entfacht.
Bachrain: Das Hutzelfeuer des TSV Bachrain wird gegen 19 Uhr am Bachrainer Sportplatz entzündet.

Bad Salzschlirf: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzschlirf lädt zum gemeinsamen Fackelzug um 18 Uhr am Parkplatz der Raiffeisenbank ein.

Bimbach: Der Fackelzug der Freiwilligen Feuerwehr Bimbach beginnt um 17.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Kaffee und Kuchen gibt es ab 15 Uhr. Das Hutzelfeuer wird am Schnepfenweg entfacht.

Blankenau: Der Schützenverein Blankenau lädt ab 15 Uhr zum Hutzelfeuer am Ortsausgang in Richtung Schlechtenwegen ein. Das Feuer wird um 18.30 entzündet.

Brandlos: Die Freiwillige Feuerwehr Brandlos richtet ab 18.30 Uhr das Hutzelfeuer in der Flurlage oberhalb vom Lerchenweg aus.

Dietershausen: Die Jugendfeuerwehr Dietershausen entzündet bei Einbruch der Dunkelheit am Lebersberg das Hutzelfeuer.

Dipperz: Der Fackel- und Lampionzug beginnt um 18 Uhr am Parkplatz der Raiffeisenbank. Das Hutzelfeuer wird von der SG Dipperz um 18.30 Uhr am Wertstoffhofgelände entzündet.

Dirlos: Die Jugendfeuerwehr Dirlos entzündet gegen 18.30 Uhr das Hutzelfeuer.

Dittlofrod: Die Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Dittlofrod/ Körnbach beginnen um 18.30 Uhr mit dem Abbrennen des Hutzelfeuers.

Dorfborn: Der Hutzelumzug in Dorfborn beginnt um 13 Uhr am DGH Dorfborn. Das Feuer wird bei Einbruch der Dunkelheit entzündet.

Eichenzell: Hutzelfeuer am Warttum. Beginn um 18.30 Uhr. Kleine Hutzelwanderung für Familien um 17.45 Uhr ab Parkplatz Dalbergstraße.

Eiterfeld: Die Jugendfeuerwehr Eiterfeld lädt ab 18 Uhr auf das Industriegebiet Eiterfeld zum Hutzelfeuer ein.

Elters: Die Freiwillige Feuerwehr Elters entzündet um 19 Uhr das Hutzelfeuer.

Finkenhain/Wolferts: Vor dem Feuerwehrhaus veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Wolferts/ Finkenhain ab 18.30 Uhr das Hutzelfeuer.

Flieden: Gegen 18 Uhr wird am Parkplatz "Trimm-Dich-Pfad" das Fliedener Feuer entzündet. Kinder mit Fackeln und Laternen sind willkommen.

Friesenhausen: Die Jugendfeuerwehr Friesenhausen/ Dörmbach entzündet um 18.30 Uhr das Feuer am Alschküppel.

Fulda, Rhönklub: Das Hutzelfeuer beginnt bei Einbruch der Dunkelheit an der Maulkuppe beim Fuldaer Haus.

Großenlüder: Am Stützpunkt treffen sich alle Kinder um 18.30 Uhr zum traditionellen Fackelzug, das Feuer beginnt um 19 Uhr.

Haimbach: Die FFW Haimbach/Rodges beginnt um 17.45 Uhr vor dem Feuerwehr-Bürgerhaus mit dem Kinderfackelzug. Das Feuer am Parkplatz Schulzenberg wird um 18.30 Uhr entzündet.

Hainzell: SG Blau-Weiß Hainzell verkauft bereits am Samstag, 8. März, ab 15 Uhr Speisen und Getränke an der Grillhütte. Am Sonntag, 9. März, beginnt der Verkauf ab 14 Uhr. Das Feuer wird ab 19 Uhr abgebrannt.

Hofbieber: Das Hutzelfeuer wird um 18 Uhr neben der Maschinenhalle durch die Freiwillige Feuerwehr Hofbieber entzündet.

Höf und Haid: Die FFW und SV Höf und Haid veranstaltet ein Hutzelfeuer.

Hosenfeld: Von der Jugendfeuerwehr Hosenfeld werden ab 17.30 Uhr am Ortsausgang Richtung Grabberg/ Zahmen Speisen und Getränke angeboten. Das Hutzelfeuer wird ab 18.30 abgebrannt.

Hutten: Auf der Lederhose, Samstag, 18 Uhr.

Jossa: Die Jugendfeuerwehr Jossa startet im Neulandsfeld ab 17.30 mit dem Verkauf von Speisen und Getränken. Das Feuer wird um 18 Uhr entzündet.

Kerzell. Beginn um 18 Uhr am Sportplatz Kerzell. Anzünden um 18.30 Uhr.

Kirchhasel: Der SV Germania Kirchhasel und die Hutzejungen organisieren in Kirchhasel einen Fackelzug. Treffpunkt um 18 Uhr vor dem Kastanienbaum neben dem alten Feuerwehrhaus.

Kleinlüder: Die Freiwillige Feuerwehr Kleinlüder lädt ab 15.30 Uhr zum Verkauf von Kräppeln und Bratwürsten ein. Um 18.30 Uhr erfolgt der Fackellauf, anschließend wird das Feuer entzündet.

Kohlhaus: Die FFW Kohlhaus e.V. zündet ihr Hutzelfeuer gegen 18.45 Uhr neben dem Sportplatz in der Nähe der Kohlhäuser Brücke an.

Künzell: Die Jugendfeuerwehr und FFW Künzell lädt ab 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in der Dirloser Straße ein. Anzünden um 17.30 Uhr.

Langenbieber: Der Fackelzug der Jugendfeuerwehr Langenbieber beginnt um 18 Uhr am Backhaus. Das Feuer wird an der Grotte abgebrannt.

Leimbach: Das Hutzelfeuer wird gegen 18 Uhr von der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Leimbach entzündet.

Lütter: Das Hutzelfeuer in Lütter wird um 18.30 Uhr von der Jugendfeuerwehr entfacht.

Marbach: Der Fackelzug beginnt um 18.30 Uhr. Treffpunkt ist das alte Feuerwehrhaus. Um 19 Uhr wird auf dem Kirchberg das Hutzelfeuer der Jugendfeuerwehr Marbach angezündet.

Marborn: Am Kahlgraben, Samstag, 15.30 Uhr.

Marjoß: Am alten Sportplatz, Samstag, 22. März, 17 Uhr.

Mittelkalbach: Das Hutzelfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Mittelkalbach beginnt um 18 Uhr in den Eichenwiesen.

Neuhof: Das Hutzelfeuer wird am Opperzer Berg nach Einbruch der Dunkelheit entzündet.

Niederzell: An der Grillhütte, Samstag, ab 16 Uhr – stündlicher Fahrdienst Kirche, Bushaltestelle, Am Ring 42.

Oberzell: Schützenhaus, Samstag, 18 Uhr.

Petersberg: Der Rhönklub Petersberg veranstaltet um 18 Uhr die Wanderung zum Hutzelfeuer am Rauschenberg. Treffpunkt ist am "Heiligenhäuschen", bei der Friedensstraße/Rossrain.

Petersberg: Die Pfarrjugend St. Peter und St. Paulus lädt ab 18 Uhr zum Hutzelfeuer ein.

Pfaffenrod: Am Ortsausgang in der Nähe des Feuerwehrhauses beginnt die Freiwillige Feuerwehr Pfaffenrod um 17 Uhr mit dem Festbetrieb. Das Feuer wird ab 18.30 abgebrannt.

Pilgerzell: Das Hutzelfeuer der Jugendfeuerwehr Pilgerzell beginnt bei Einbruch der Dunkelheit an der Hut (am alten Sportplatz).

Poppenrod: Die Freiwillige Feuerwehr Poppenrod beginnt ab 17 Uhr am Bürgerhaus/ Feuerwehrhaus mit dem Festbetrieb. Das Feuer wird um 18.30 entzündet.

Rönshausen: Beginn um 18 Uhr, Treffpunkt Melterser Berg.
Rothemann: Die Kirmesgesellschaft Rothemann lädt ab 18 Uhr zum Hutzelfeuer am Steinhauck ein.
Sannerz: Feuerwehrhaus, Samstag, ab 18 Uhr.

Stork: Das Hutzelfeuer der Jugendfeuerwehr Stork beginnt um 19 Uhr.

Simmershausen: Der Rhönklub Simmershausen trifft sich um 18 Uhr am Dorfplatz zur gemeinsamen Fackelwanderung. Im Anschluss wird das Feuer entzündet.

Steinau: Ab 18 Uhr lädt die Jugendfeuerwehr zum Hutzelfeuer ein. Um 19 Uhr erfolgt die Entzündung.

Steinhaus: Ab 18 Uhr laden die Steinhäuser Hutzeljungen zum Hutzelfeuer ein. Entzündet wird es um 19 Uhr.

Sterbfritz: Fackelzug zum Sportgelände stellt sich um 18.30 Uhr am Bahnhofsvorplatz auf, Hutzelfeuer der SG Germania Sterbfritz am Sportgelände.


Tann: Der Rhönklub Tann veranstaltet am Friedrichshof ein Hutzelfeuer. Um 13.30 Uhr erfolgt eine Hutzelwanderung. Entzündet wird das Feuer bei Einbruch der Dunkelheit.

Uffhausen: Die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr Uffhausen entzünden um 18.30 Uhr das Hutzelfeuer. Die Aktiven treffen sich bereits um 18.15 Uhr. Kinder, die am Fackelzug teilnehmen wollen, treffen sich mit Eltern um 18.15 Uhr am Gerätehaus.

Ulmbach: Grillhütte, Samstag, ab 18 Uhr.

Vollmerz: Am Sportplatz, Samstag, 19 Uhr.

Wisselsrod: Das Hutzelfeuer des Kulturverein Wisselsrod wird um 19 Uhr am Wisselsröder Küppel entfacht.

Wüstensachsen: Das Hutzelfeuer wird um 18 Uhr von den Hutzeljungen entzündet.

Züntersbach: Grillhütte, Samstag, 18 Uhr.