Informationsveranstaltung zu sozialpädagogischen Ausbildungsmöglichkeiten

12. Oktober 2018
Fulda

Die Beruflichen Schulen der Marienschule Fulda führen am Mittwoch, 14. November, um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den sozialpädagogischen Ausbildungsmöglichkeiten durch.

Sie lesen eine Pressemitteilung der Marienschule im Wortlaut:

Die Ausbildung zur „Staatlich anerkannten Sozialassistentin“ an der zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz vermittelt eine Grundqualifikation für Tätigkeiten in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Berufsfeldern und eröffnet den Zugang zur Erzieherinnenausbildung an der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik.

Voraussetzung für die Aufnahme ist der Mittlere oder ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss. Es besteht an der Höheren Berufsfachschule zudem die Möglichkeit, die Zusatzqualifikation Fachhochschulreife (Fachabitur) zu erwerben.

Der Informationsabend findet am Mittwoch, 14.November, um 19 Uhr im Gebäude der Fachschulen in der Nikolausstraße 8 in Fulda statt.

Vier Erzieherinnen im Kindergarten St. Bartholomäus in Hilders sind bei der Feuerwehr

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider...", heißt es in einem alten Kinderlied. Die Jungen und Mädchen des Kindergartens St. Bartholomäus in Hilders könnten dann weitersingen: „Darum lieb ich alles, was so rot ist, weil meine Erzieherin Feuerwehrfrau ist." Denn 4 der 17 dort arbeitenden Pädagoginnen engagieren sich bei der Feuerwehr.