„Kinderkino + mehr“ tourt durch Fulda

10. November 2019
Fulda

Das medienpädagogische Angebot „KinderKino + mehr“ des Jugendbildungswerkes der Stadt Fulda startet diesen Monat am Donnerstag, 14. November, mit dem mitreißenden Film „Kiriku und die wilden Tiere“.

Der Zeichentrickfilm für Kinder ab sechs Jahren spielt in einem afrikanischen Dorf und handelt von Kiriku, einem kleinen aber dennoch tapferen Jungen, welcher oft der Retter in der Not für seine Dorfgemeinschaft ist. Mit seinem scharfen Verstand versucht er, schwierige Situationen zu meistern. Ob es ihm gelingt, die Ernte des Dorfes zu retten?

Das spannende Animations-Abenteuer greift Themen wie fremde Kulturen kindgerecht auf und hilft dabei, Afrikas unglaubliche Pflanzenwelt sowie die Vielfalt der Tiere abenteuerlich zu erkunden.

Nach der Vorführung gibt es angeleitete Aktivitäten rund um den Film. Die Kinder können bei Bastel- und Spielaktionen selbst aktiv und kreativ werden, um sich auf ihre Weise mit dem Gesehenen auseinander zu setzen.

Übrigens: Eltern müssen beim Kinderkino draußen bleiben.

Das mobile Kinderkino ist zu Gast:

Donnerstag, 14.11.2019

Mütterzentrum Fulda, Ostend

Freitag, 15.11.2019

Kirchengemeinde St. Joseph, Nordend

Montag, 18.11.2019

Katharinenschule Gläserzell

Dienstag, 19.11.2019

Festscheune antonius – Netzwerk Mensch

Mittwoch, 20.11.2019

Bürgerhaus Johannesberg

Donnerstag, 21.11.2019

Grundschule Haimbach

Freitag, 22.11.2019

Astrid-Lindgren-Schule, Fulda-Galerie

Veranstaltungszeitraum ist jeweils von 15 bis 18 Uhr, der Einlass (Teilnahmebeitrag 1,50 Euro) beginnt um 14.45 Uhr. Genauere Informationen erteilt Ingmar Süß unter Telefon (0661) 1021980. / lio