Kleinlüderer Narren haben ein großes Herz

17. März 2019
Kleinlüder

In Kleinlüder kommen in jedem Jahr an Rosenmontag die närrische Zeit und die gute Tat zusammen. Zu verdanken ist das Wolfgang und Christiane Jahn, die für die FZ-Spendenaktion „Ich brauche Deine Hilfe“ sammeln. Auch in diesem Jahr waren die beiden unterwegs.

Es ist eine ansehnliche Summe, die in Kleinlüder beim Rosenmontagsumzug für die Spendenaktion von den Kleinlüderern und ihren Gästen gespendet worden ist. Trotz des windigen und regnerischen Wetters, das den Umzug in Kleinlüder wie auch in vielen Gemeinden anderwo prägte, haben es sich die Besucher des Umzugs nicht nehmen lassen, großzügig und gerne zu spenden: So konnten die beiden Spendensammler Wolfgang und Christiane Jahn in diesem Jahr eine Summe von 1000,71 Euro an die FZ-Aktion übergeben.

Seit vielen Jahren wird in Kleinlüder beim närrischen Höhepunkt des Jahres auch an jene gedacht, denen es nicht so gut geht wie anderen. Ingesamt steigt somit die Gesamtsumme, die in den vergangenen 34 Jahren beim Rosenmontagszug in Kleinlüder gespendet wurde, auf stolze 37 782,17 Euro. Allen Spendern herzlichen Dank! / han

Spendenliste
Stand am 17. Januar: 55.383,55 Euro
Polizeichor Fulda: 500 Euro
Wolfgang Kemmerzell: 200 Euro
VR-Banken der Region Fulda, Langlauf-Vierer: 750 Euro
mecom film & tv, Verkauf DVD „Weißt Du noch?“: 15 Euro
Restgeldspende Geschäftstellen: 0,10 Euro
Förstina-Sprudel, Langlauf-Vierer: 750 Euro
Gerhard Heger: 200 Euro
Doppelköpfe Oskar, Klaus, Günter, Karl-Heinz, Berthold: 34,89 Euro
Wolfgang und Christiane Jahn, Spendenaktion Rosenmontagszug in Kleinlüder: 1000,71 Euro
Stand am 14. März: 58.834,25 Euro

Spendenkonten
Sparkasse Fulda IBAN: DE 57 530 501 80 000 00 15 284
VR-Bank Fulda IBAN: DE 25 530 601 80 000 00 10 472
Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, bitten wir um Anforderung bei Natalja Schneider unter Telefon (0661) 280 107, da auf den Überweisungsträgern keine vollständige Adresse erscheint.

Redaktionell betreut wird die Aktion von Hanna Wiehe, die unter der Telefon (0661) 280 316 und per E-Mail unter hanna.wiehe@fuldaerzeitung.de zu erreichen ist.

FZ-Spendenaktion: Eine Bürgerinitiative der Nächstenliebe

Sie möchten Menschen helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen? Sie möchten, dass Menschen aus der Region Ihre Hilfe erfahren? Sie möchten die Gewissheit, dass Ihre gute Tat mit Gewissheit und bis auf den letzten Cent ohne Bürokratie bei Hilfsbedürftigen ankommt?