Kreishandwerksmeister Claus Gerhardt will Amt abgeben

15. März 2019
FULDA

Kreishandwerksmeister Claus Gerhardt (64) wird bei der Delegiertenversammlung der Kreishandwerkschaft Fulda im Mai nicht wieder antreten. Das bestätigte er am Donnerstag beim Auftakt der trend-messe unserer Zeitung.

„Ich übe das Amt jetzt seit 14 Jahren aus. Ich bin jetzt nicht mehr im Handwerksberuf tätig. Die täglichen Sorgen des Handwerks aus eigener Anschauung zu kennen, ist nach meiner Einschätzung aber nötig, wenn man ein guter Kreishandwerkmeister sein will“, sagte Gerhardt. Er hat seinen Heizungs- und Sanitärbetrieb Albert Gerhardt eingestellt und die zuletzt sieben Mitarbeiter, das Material und die Fahrzeuge an Autenrieth + Wehner abgegeben.

Am 8. Mai findet die Wahl des neuen Kreishandwerksmeisters statt, für den 23. Mai ist die offizielle Amtsübergabe geplant. Zwischen den beiden Terminen im Mai wird Claus Gerhardt 65 Jahre alt. / vn