Leicht verletzt: 8-jähriges Kind auf Fußgängerüberweg erfasst

11. August 2018
Hosenfeld

Ein 8-jähriges Kind mit einem Tretroller ist am gestrigen Freitag von einem Fahrzeug auf einem Fußgängerüberweg erfasst worden. Es verletzte sich dabei leicht.

Wie die Polizei berichtet, befuhr eine 61-Jährige aus Hahnefeld (Rheinland-Pfalz) die Frankfurter Straße in Hosenfeld in Richtung Ortsmitte.

Ein 8-jähriges Kind aus Hosenfeld fuhr mit seinem Tretroller auf dem Gehweg der Frankfurter Straße in entgegengesetzter Richtung und wollte in Höhe der Straße „In der Katzenbach“ an einem gekennzeichneten Fußgängerüberweg die Straße überqueren.

Die Fahrzeugführerin aus Hahnefeld erkannte dies wohl zu spät. In Höhe des Fußgängerüberwegs kam es zu einem Zusammenstoß.

Das 8-jährige Kind wurde bei dem Zusammenstoß erfasst und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Liegen.

Hierbei wurde das Kind laut Polizei glücklicherweise nur leicht verletzt, aber vorsorglich mit einem Rettungswagen in das Klinikum nach Fulda gebracht.

Die anwesende Mutter, die den Unfallhergang mit ansehen musste, konnte nicht rechtzeitig eingreifen. / ls