Max Giesinger nimmt rund 3000 Besucher mit auf eine gelungene Reise

30. November 2019
Fulda

Nächster Halt Fulda: Max Giesinger machte am Samstagabend mit seinem dritten Album „Die Reise“ in der Esperantohalle Station und begeisterte seine Fans.

Kaum tritt der deutsche Pop-Künstler vor den Vorhang, bringt er sein Publikum mit „Bist du bereit“ in Feierlaune. Die rund 3000 Besucher jubeln, klatschen und singen mit.

Nach acht Wochen Pause steht Max Giesinger wieder auf der Bühne. Gleich zu Beginn fällt ein weißer Vorhang von der Decke, der die Band und das Bühnenbild für kurze Zeit verhüllt. Mit dem Stimmungsmacher „Bist du bereit“ startet er spektakulär in den Abend.

Der charmante Sänger lässt sich die Gelegenheit nicht nehmen, den Kontakt zu seinen Fans zu suchen – das Persönliche sei ihm wichtig. Dazu springt er kurzerhand von der Bühne und bahnt sich seinen Weg durch die Menge, wo ihm immer ein witziger selbstironischer Spruch über die Lippen geht. „Ihr seht, ich bin gar nicht so groß.“

Während des Abends gibt er nachdenklich-gestimmte Songs wie etwa „Wenn ich leiser bin“ zum Besten. Charthits wie „Legenden“, „80 Millionen“ und „Auf das, was da noch kommt“ fehlen auch nicht und sorgen für Beifall im Publikum. / nab

Anzeige