Mopedfahrer nach Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen

16. August 2019
Künzell

Zu einem Unfall zwischen einem silbernen Mazda und einem Moped ist es am Donnerstagnachmittag gekommen. Dabei wurde der Mopedfahrer leicht verletzt. Weil es unterschiedliche Aussagen zum Unfallhergang gibt, sucht die Polizei nun Zeugen.

Gegen 13.20 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall in Künzell im Einmündungsbereich Unterer Ortesweg / Dr. Dietz-Straße. Eine 41-jährige Frau aus Künzell fuhr mit ihrem silbernen Mazda von dem unteren Ortesweg in Richtung Dr. Dietz-Straße und bog kurz vor der Kreuzung nach links in die kleine Seitenstraße ab, welche zur Fuldaer Straße führt.

Dort kam ihr ein 17-jähriger Mopedfahrer aus Künzell entgegen, der im Einmündungsbereich auf der regennassen Fahrbahn abbremsen musste und mit seinem Kleinkraftrad stürzte. Der Mopedfahrer wurde durch den Sturz leicht verletzt und musste wegen den Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Den Sachschaden am Kleinkraftrad schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Da es zum Unfallhergang unterschiedliche Aussagen gibt, werden von der Polizei Zeugen gesucht. Diese sollen sich unter der Telefonnummer (0661) 1050 an die Polizei in Fulda wenden. / sec