Motorradfahren für guten Zweck – Benefiz-Tour startet am Samstag

08. August 2019
Fulda

Motorradfahren für einen guten Zweck – das ist bei der Benefiz-Biker-Tour am Samstag, 10. August, möglich. Mit dem Erlös aus den Startspenden der Biker organisiert der Verein „Auszeit für die Seele“ Ferientage für Krebspatienten.

Von unserem Redaktionsmitglied Sarah Malkmus

„Wir verfolgen ein dezentrales Ziel“, erklärt Reinhard Göddemeyer, Vorsitzender des Vereins „Auszeit für die Seele“, und fügt hinzu: „Wir wollen viele kleine Touren fahren und das in vielen Städten, das ist ein großer Multiplikator, damit mehr Geld gesammelt wird.“ Die Idee dahinter ist, Krebspatienten, die durch ihre Erkrankung verarmt sind, einen Urlaub zu ermöglichen. „Es ist besonders schlimm, wenn man nicht die Möglichkeit hat, sich eine Auszeit zu gönnen.“

Das sind die Teilnahmebedingungen

Dazu ist die Benefiz-Biker-Tour gedacht. Konkret funktioniert das so: Jeder Biker, der an der Benefiz-Tour teilnimmt, zahlt eine Startspende von 20 Euro. Das Geld, das dadurch zusammenkommt, wird dafür genutzt, Ferientage für die Patienten zu organisieren. Göddemeyer berichtet aus Erfahrung: „Oft ist es so, dass sich Hotel- oder Ferienwohnungsbesitzer bei uns melden. Wir erhalten die freien Plätze vergünstigt oder sogar kostenfrei.“ Bislang habe der Verein noch keinen Urlaub selbst zahlen müssen. Göddemeyer sagt: „Es gibt sogar ein Überangebot an Wohnungszeiträumen.“

Dabei sind aber auch einige Bedingungen zu erfüllen. Der Vorsitzende erklärt: „Die Patienten müssen reisefähig sein, und sie brauchen eine Bescheinigung vom Arzt.“ Reiseziele sind oftmals die Nordseeinseln. Aber: „Die Unterstützungsbereitschaft ist sehr groß. Wir haben auch Angebote aus Spanien, der Schweiz oder Südfrankreich.“

Start auf dem Uniplatz

Aktuell engagieren sich außerdem sechs Ehrenamtliche, die die Patienten unterstützen und sie beispielsweise zu den Zielorten fahren. „Besitzen die Krebspatienten einen Schwerbehindertenausweis, können sie auch kostenlos mit der Bundesbahn fahren“, betont der Vorsitzende. Die Patienten, die das Angebot in Anspruch nehmen, kämen dabei von überall her.

Die Benefiz-Biker-Tour startet am Samstag, 10. August, um 10 Uhr auf dem Uniplatz in Fulda. Die Tour dauert etwa drei Stunden an. Eine Verpflegungsrast wird an der Klinik Neue Rhön gemacht. Anmeldungen sind bei Tourenguide Martina Baumann unter Telefon (06652) 991242 möglich oder per Mail. Es ist jedoch auch eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung möglich. Die Startspende in Höhe von 20 Euro kann vor Ort bezahlt werden.

Anzeige
Anzeige