Noch etliche duale Studienplätze frei: Lehrstellenbörse der Arbeitsagentur

14. März 2018
Fulda

Für den Ausbildungsstart im August sind noch rund 1600 Lehrstellen frei. 26 Unternehmen aus dem Kreis Fulda haben sich Mittwoch auf einer Lehrstellenbörse dem potenziellen Nachwuchs vorgestellt.

Die Arbeitsagentur hatte dazu ins Berufsinformationszentrum (BiZ) geladen. Rund 200 junge Menschen kamen, um sich einen Überblick über freie Stellen auf dem Ausbildungsmarkt zu verschaffen. Und die gibt es laut der Agentur überall, der Bedarf an Nachwuchs ist groß – im Handwerk genau so wie im gewerblichen und im kaufmännischen Bereich.

1600 offene Lehrstellen: Da ist zunächst einmal das – zum dritten Jahr in Folge – Überangebot an Ausbildungsplätzen. Dass es im Frühjahr auch noch so viele unbesetzte duale Studiengänge gibt, sei bemerkenswert, sagte Lisa Lindner. So waren auf den ausgehängten Listen etwa die Bachelor-Studiengänge Versicherung, Maschinenbau, Bauingenieurwesen oder Verwaltung zu finden. / alb