Platz „Doll“ in der Innenstadt voll gesperrt

17. April 2019
Fulda

Wegen einer umfangreichen Kanalrenovierung wird der Platz „Doll“ am Ende der Ohmstraße von Donnerstag, 18. April, bis voraussichtlich Freitag, 26. April, voll gesperrt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen in der Fuldaer Unterstadt zu rechnen.

Durch die Kanalbaustelle kann die untere Florengasse im genannten Zeitraum weder über die Ohmstraße noch über die Straße Peterstor kommend angefahren werden. Die einzige Zufahrtsmöglichkeit besteht an der Kreuzung B 458 (Dalbergstraße) aus Richtung Petersberger Straße kommend. Die Einbahnregelung in der unteren Florengasse ist dementsprechend aufgehoben. Bitte beachten: Auch die Ohmstraße wird für die Bauzeit zur Sackgasse, die Einbahnregelung ist dort entsprechend ebenfalls aufgehoben. / lea