Prämierung am Weihnachtsmarkt: Das sind die vier schönsten Stände

06. Dezember 2018
Fulda

Die vier schönsten Buden des Fuldaer Weihnachtsmarkts sind am Donnerstagabend ausgezeichnet worden. Das City Marketing Fulda hat die Prämierung zum dritten Mal durchgeführt. Diesmal gab es wieder drei Kategorien – aber vier Gewinner.

Churros, Glühwein, Zimtlikör und erzgebirgische Volkskunst: Die vier besten Weihnachtsmarkthütten wurden von Reginald Bukel, Vorstandschef des City Marketings, mit einer goldenen Plakette ausgestattet. Die Freude bei den Gewinnern war groß.

Obwohl es nur drei Kategorien gab, wurden vier Hütten prämiert. Denn die siebenköpfige Jury konnte sich in der Kategorie Getränke nach langer Diskussion nicht einigen.

Kategorien Getränke, Essen und Sortiment

Daher teilen sich der Stand von Breuer Weinhandel und von der Heimat aus Fulda neben der Stadtpfarrkirche sowie der Stand Zimtlikör aus Braunschweig gegenüber von der Bühne am Uniplatz den ersten Platz in der Kategorie Getränke.

Bei den Essensständen machten Betreiber aus Fuldatal das Rennen, die den Churro-Stand neben der Bühne haben und beim Thema Sortiment gewann ein Dresdner (HOKA Rübenau) mit seiner erzgebirgischen Volkskunst am Uniplatz.

69 Buden von Jury bewertet

Sie erhielten jeweils eine Plakette, die an den Ständen angebracht wurde. Die Pyramide am Uniplatz erhielt einen Sonderpreis.

Die siebenköpfige Jury hatte den ganzen Nachmittag über 69 Buden angeschaut (ausgenommen waren Winterwald und Mittelaltermarkt) und mit Punkten von 1 bis 6 bewertet. Dazu gehörten: Steffen Leib (Hochstift), Markus Günther (Prinz von Fulda), Cordula Bollbuck (Modehaus Schneider), Thomas Kirchhof (Verlag Parzeller), Ramona Gärtner (Stadt Fulda), Gabriele Wagner (Wagner Fahrzeugteile) und Helene Leinweber (als Fuldaer Bürgerin). / jev

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagausgabe der Fuldaer Zeitung sowie im E-Paper.

Video: Fuldaer Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet

Auf dem Fuldaer Uniplatz ist am Freitagnachmittag die Weihnachtszeit eingeläutet worden: Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) hat den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet. Der Fuldaer Behindertenbeirat freute sich über einige Verbesserungen in Sachen Barrierefreiheit.