Protest für arbeitsfreien Sonntag auf dem Uniplatz

12. Juni 2019
Fulda

Beschäftigte des Einzelhandels haben am Mittwoch auf dem Uniplatz in Fulda gegen eine Aushöhlung des Sonntagsschutzes protestiert. Die Polizei schätzt die Zahl der Teilnehmer auf 50 bis 60 Menschen.

An der Aktion beteiligten sich auch Angestellte von Karstadt, Kaufhof, Zara, wie es in einer Mitteilung der „Allian für den freien Sonntag“ heißt. Anlass sind demnach die „absehbar rechtswidrigen erteilten Genehmigungen für Sonntagsöffnungen im Handel sowie politische Vorstöße, den Sonntagsschutz weiter auszuhöhlen.

Der Sonntag sei für alle Beschäftigten ein wichtiger Tag. / sec