Radfahrer gerät in Strömung auf überflutetem Fahrradweg

21. Mai 2019
Eichenzell

Ein Radfahrer ist zwischen Löschenrod und Bronnzell in eine Strömung geraten. Er musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Die Leitstelle Fulda meldet um 17.21 Uhr eine „Person im Wasser“. Der Fahrradweg war durch das Unwetter überschwemmt. Der Radfahrer geriet nach Informationen unserer Zeitung in das Wasser und konnte sich glücklicherweise an einem Baum festhalten. Dort rief er den Notruf, da er sich alleine nicht mehr helfen konnte.

Die Feuerwehren aus Fulda, Löschenrod und Eichenzell waren im Einsatz, konnten den Radfahrer finden und ihn aus der misslichen Lage befreien. Er wird vom Rettungsdienst betreut.

Überall in der Region sind nach den starken Regenfällen Straßen und Fahrradwege überschwemmt. / lea