Ehrenberg wirbt mit sechs Imagefilmen für Schönheit der Gemeinde

12. Oktober 2019
Wüstensachsen

Mit gleich sechs Imagefilmen will die Gemeinde Ehrenberg für sich werben und auf die vielen Besonderheiten aufmerksam machen. Seit Donnerstag sind sie auf der Homepage der Gemeinde unter ehrenberg-rhoen.de zu sehen.

Von unserem Redaktionsmitglied Rainer Ickler

„Wir haben die Idee schon länger gehabt, aber eher durch einen Zufall ist es zur Umsetzung gekommen“, erläutert Kerstin Seegräber, die in der Gemeinde für den Tourismus zuständig ist. Franziska Holzhäuser, eine gebürtige Wüstensachsenerin, hat einen Imagefilm für die Ferienwohnungen im Heubacher Hof in Wüstensachsen gedreht. Und der sei so gut gewesen, „dass wir sie gefragt haben, für uns tätig zu werden“.

Aus drei geplanten Filmen wurden sechs

Die 30-jährige gelernte Fotografin, die sich auch Videografin nennt, machte sich dann an die Arbeit. Ihre Spezialität: Sie hat eine Drohne und kann damit Aufnahmen aus der Vogelperspektive anbieten. Zusammen mit Iris Reutter, Sabine Breitung und Kerstin Seegräber wurden Ideen ausgearbeitet, was gezeigt werden soll, um zu dokumentieren, was Ehrenberg ausmacht. „Eigentlich waren nur drei Filme geplant, aber da wir so viel vorzuweisen haben, sind es sechs geworden.“

Die Videos sind zwischen eineinhalb und zwei Minuten lang. „Es sind wunderbare Aufnahmen entstanden, die die einzigartigen Schönheiten unserer Rhöngemeinde gekonnt in Szene setzen“, ist Seegräber überzeugt. Die Filme tragen die Titel: „Ehrenberg und seine Ortsteile“ „Raus in die Natur“, „Aktiv Natur erleben“, „Kleine Entdecker“, „Wandern mit Kids“ und ein Zusammenschnitt.

Ehrenberg will Social-Media-Aktivität steigern

Mit diesem breiten Spektrum, das auch Familien einschließt, könne jeder auswählen, was ihn an Ehrenberg interessiert oder aber sich alle sechs Filme anschauen, sagt Bürgermeister Peter Kirchner (parteiunabhängig). Er hofft, dass damit möglichst viele potenzielle Gäste angesprochen werden, damit sie sich für einen Urlaub in Ehrenberg entscheiden. „Auch Einheimische oder Menschen aus der Region sind eingeladen, sich die Videos anzuschauen.“

Aber es soll nicht bei den Filmen bleiben, um Ehrenberg bekannter zu machen. Kirchner kündigt an, dass man künftig in den sozialen Medien wie Facebook oder Instagram aktiv werden will, um möglichst viele Menschen anzusprechen. Doch bis das alles umgesetzt wird, wird es noch einige Zeit dauern.

News-Archiv | Ehrenberg-Rhön

News-Archiv Wir freuen uns, die neuen Videos der Gemeinde Ehrenberg (Rhön) präsentieren zu können. Gemeinsam mit der aus Wüstensachsen stammenden Fotografin/Videografin und Künstlerin Franziska Holzhäuser sind wunderbare Aufnahmen entstanden, die die einzigartigen Schönheiten unserer Rhöngemeinde gekonnt in Szene setzen.