Schneefall in der Rhön am heutigen Welttag des Schneemanns vorhergesagt – senden Sie uns Fotos!

18. Januar 2020
Fulda

Pünktlich zum Welttag des Schneemanns am heutigen Samstag könnte in den Höhenlagen der Rhön am Morgen Schnee fallen. Also auf zum Schneemann-Bauen in die Berge. Schicken Sie uns ein Foto ihres Schneemanns. Es kann auch eine ganz kleine Mini-Ausgabe fotografiert werden.

Immer am 18. Januar (seit 2010) hat der Schneemann seinen Welttag. Sogar mit eigenem Hashtag: #WDOSM (World Day of Snowman). Die Idee dazu hatte Schneemann-Sammler Cornelius Grätz. Der Reutlinger preist die kugelige Figur als Vorbild für Toleranz. „Schneemänner kennen keine Vorurteile, keine Nationalitäten.“

Nur ein wesentliches Problem gibt es aktuell in der Region. Es ist zwar Winter, aber es fehlt an Schneemann-Baumaterial. Das könnte aber heute Morgen in der Rhön fallen. Laut Wetterdienst soll die Schneefallgrenze dort bis heute Morgen auf 600 Meter sinken – bei Temperaturen von leicht über null Grad und vereinzelten Niederschlägen.

Heute in der Rhön ideale Pappschneebedingungen?

„In der zweiten Hälfte der Nacht zu Samstag kommt kalte Luft. Schneeschauer sind tagsüber in der Rhön vereinzelt möglich“, sagt Meteorologin Ines von Hollen vom Deutschen Wetterdienst auf Nachfrage gegenüber unserer Zeitung. Also ideale Pappschneebedingungen zum Schneekugelrollen am WDOSM?

Schneemänner auf „Roter Liste" - Aktionstag fällt aus

Am Samstag, 18. Januar, ist der Welttag des Schneemanns. Diesen wollten Naturpark und Biosphärenreservat Bayerisch Rhön zum Anlass nehmen, um einen Aktionstag für Familien am Schwarzen Moor zu veranstalten. „Dieser fällt jetzt ins Wasser", erklärt Michael Dohrmann vom Umweltbildungsteam des Biosphärenreservates. „Das Wetter macht uns einen Strich durch die Rechnung."

Schicken Sie uns doch noch heute per E-Mail an internet@fuldaerzeitung.de zur Veröffentlichung in einer Bildergalerie ein (möglichst querformatiges) Foto ihres Schneemanns. Sie können auch eine ganz kleine Mini-Ausgabe eines Schneemanns fotografieren. Auch aus Kunstschnee, Papier, Holzkugeln oder Marshmallows...

Wo haben Sie den Schneemann fotografiert?

Bitte geben Sie bei der Einsendung auch Ihren Namen und Wohnort an und teilen Sie mit, wo Sie das Foto aufgenommen haben. Eine Zusicherung der Rechte am Bild seitens des Einsenders sowie die Weitergabe der Rechte zur Veröffentlichung sind Voraussetzung für die Einsendung der Fotos. / sar

Tauwetter: Märchenwiesenlift auf der Wasserkuppe stellt vorerst Betrieb ein

Wie die Wiegand Erlebnisberge GmbH als Skilift-Betreiber bekanntgab, sind auf der Wasserkuppe ab heute alle Lifte bis auf den Zauberteppich geschlossen. „Den Zauberteppich werden wir vermutlich noch bis zum Wochenende am Leben erhalten können. Die übrigen Anlagen bleiben wegen des Tauwetters über das Wochenende aber definitiv geschlossen", erklärte Betriebsleiter Martin Kirchner.

Anzeige
Anzeige