Rollerfahrer stürzt bei Zusammenstoß

28. Februar 2018
Fulda

Bei einem Unfall am Dienstagmorgen in Fulda hat sich ein Rollerfahrer leicht verletzt. Das berichtet die Polizei.

Demnach kam es zu dem Vorfall, als eine 46-jährige Petersbergerin gegen 8 Uhr mit ihrem Auto von der Straße An St. Kathrin nach links in die Haimbacher Straße einbiegen wollte.

Beim Einbiegen übersah sie einen 50-jährigen Rollerfahrer, der seinerseits von der Haimbacher Straße nach links in die Straße An St. Kathrin einbiegen wollte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei stürzte der Rollerfahrer und verletzte sich leicht. An den beiden Fahrzeugen kam es laut Polizei zu einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 1400 Euro. / mlo