Schön war’s: Impressionen einer langen Ballnacht (mit Video)

12. Januar 2020
Fulda

Der Ball der Stadt Fulda ist mehr als „nur“ ein Ball: Er ist gerade zu vorgerückter Stunde auch eine große Party. Das zeigen unsere Fotos.

Cargando reproductor ...

Nach der Proklamation des Prinzen wird im Stadtsaal getanzt – vom Wiener Walzer bis zum Discofox. Vor der kleinen Bühne geht es – je später der Abend wird – dagegen etwas lockerer zu. Und es gesellen sich die Besucher mit Flanierkarten hinzu.

Unsere Zeitung war mitten im Geschehen: Ob im Festsaal, beim Auftritt der Band KultKlub oder auch in der Barockbar des Maritim, in die sich der eine oder andere Ball-Besucher bei einem guten Getränk zu einem guten Gespräch zurückgezogen hat.

Es dauerte nicht lange, bis sich die Tanzfläche im Gelben Saal füllte. Besonders das junge Publikum eroberte die Tanzfläche für sich.

Die Band KultKlub folgt auf die Mambo Kingx, die in den Jahren zuvor auftrat. Doch auch die „Neuen“ überzeugten durch einen bunten Hit-Mix der Jahrzehnte.

So verlagerte sich das Geschehen vom Großen Ballsaal in den Gelben Saal, der Club-Atmosphäre hatte. / zen, msf

Klicken Sie sich in unserer Bildergalerie durch die Impressionen einer langen und fröhlichen Ballnacht.

Wer ist da? Wer trägt was? Die große „Promi-Bildergalerie" vom Ball der Stadt

„Bitte lächeln! Bitte recht freundlich!" Unser Fotograf Ralph Leupolt hat die Ballgäste nach dem Eintreffen in der Orangerie fotografiert. Wer ist da? Wer trägt was? Wer kommt mit wem? Klicken Sie, liebe Leserinnen und Leser, sich durch unsere große Fotogalerie! Wir berichten am Samstagabend ausführlich vom Ball der Stadt Fulda.

Bildergalerie: Ball-Besucher lassen Karikaturen von sich zeichnen

Es war ein besonderes Angebot auf Initiative der Fuldaer Zeitung. Die Gäste beim Ball der Stadt konnten sich zeichnen lassen - und hatten dabei viel zu lachen. Gut so: Denn in der Foaset muss gelacht werden. Karikaturist und Schnellzeichner Roberto Freire hatte viel zu tun. Entstanden sind ganz besondere Porträts.

Prinz ist proklamiert - Tanzfläche beim Ball der Stadt Fulda gut gefüllt

Wenn Rumba-, Walzer-, und Cha Cha-Klänge aus den Sälen der Orangerie erklingen, schmucke Damen in langen Kleidern und Herren in blankgeputzten Schuhen durch das Foyer ziehen, weiß man(n) und Frau wieder: Es ist Ball der Stadt Fulda. Und natürlich die Proklamation des Fuldaer Prinzen.

Der Saal ist geschmückt - der Ball der Stadt Fulda kann beginnen

In der Orangerie ist einige Stunden vor dem Beginn des Abends längst alles bereitet für die über 900 Gäste, die ab 18 Uhr nach und nach eintreffen. Der Saal ist geschmückt, der Sekt kaltgestellt. Höhepunkte des Balls: Die Übergabe des Stadtschloss-Schlüssels durch Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld (CDU) und natürlich die Proklamation des Prinzen von Fulda.

Anzeige