Silbermond spielt beim Hessentag

12. Oktober 2018
Bad Hersfeld

Der zweite große Act zum Hessentag steht fest: Silbermond treten am Samstag, 8. Juni, in der Sparkassen-Arena im Jahnpark in Bad Hersfeld auf.

Silbermond eröffnet damit das dreitägige hr3-Festival am ersten Hessentag-Wochenende. Silbermond spielt bereits zum sechsten Mal im Rahmen eines Hessentages. Das teilte die Stadt Bad Hersfeld in einer Pressemitteilung mit, die Sie im Folgenden im Wortlaut lesen.

Silbermond: Das sind von Beginn an Thomas Stolle, Stefanie Kloß, Johannes Stolle und Anderas Nowak. Entstanden aus einer Schülerband traten die Musiker im Juni 2002 zum ersten Mal unter ihrem heutigen Bandnamen auf.

Nachdem die Band im Rahmen ihres Live-Zyklus zum letzten Album gemeinsam mit mehr als 300.000 Fans gefeiert hat, überraschte sie die Öffentlichkeit vor rund einem Jahr mit der freudigen Nachricht, dass Stefanie und Thomas Eltern werden. Seit Frühjahr ist die Silbermond-Gang nun um ein neues männliches Mitglied reicher. Alle werden zugleich aber auch schon wieder ungeduldig und freuen sich darauf, im Sommer 2019 endlich wieder auf Tuchfühlung mit den Fans zu gehen. Und Bad Hersfeld freut sich auf Silbermond, die am 8. Juni 2019 in der Sparkassen-Arena im Jahnpark eines von zwei exklusiven Open-Airs spielen.

Karten gibt es ab dem 15. Oktober 2018, 9 Uhr, während des Lullusfestes direkt am Hessentagsstand auf dem Marktplatz; danach beim Hessentags-Ticketservice, Am Markt 1, in Bad Hersfeld. Die Tickets kosten 49 Euro, Front-of-Stage-Tickets 55 Euro. Ab 20. Oktober gibt es die Karten ebenfalls an allen eventim-Vorverkaufsstellen, wie der Geschäftsstelle der Fuldaer Zeitung, zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Die An- und Abreise im Tarifgebiet des RMV und NVV ist inkludiert.