Video: Zwei Anwohner erleiden bei Kaminbrand in Kerzell leichte Rauchgasvergiftungen (mit Fotogalerie)

05. Dezember 2018
Kerzell

Zu einem Kellerbrand ist die Feuerwehr am Mittwochmorgen nach Eichenzell-Kerzell gerufen worden. Nach ersten Informationen musste zwei Hauseigentümer vom Rettungsdienst wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt werden.

Die Fuldaer Leitstelle hatte die Feuerwehr am Mittwoch um 10.24 Uhr mit der Einsatzmeldung „Menschen in Gefahr – Kellerbrand“ alarmiert. Die Rettungskräfte, darunter die Feuerwehren aus Kerzell, Löschenrod, Eichenzell und Rothemann, eilten daraufhin in die Marienstraße in Kerzell. Wie sich dann vor Ort herausstellte, war es in dem Keller des Einfamilienhauses zu dem Brand eines Kamins gekommen.

Cargando reproductor ...

Nach Angaben der Polizei hatte der Hauseigentümer versucht, den Kamin zu säubern. Dabei entzündeten sich dann offenbar Brandreste. Der komplette Keller rauchte zu. Der Hauseigentümer und sein hinzugerufener Sohn, versuchten dann den Brand zunächst selbst zu löschen, riefen dann aber die Feuerwehr. Bereits um 10.40 Uhr konnte diese dann glücklicherweise Entwarnung geben. Menschen seien nicht mehr in Gefahr.

Video: Zwei Anwohner erleiden bei Kaminbrand in Kerzell leichte Rauchgasvergiftungen (mit Fotogalerie)

Weil sowohl der Vater als auch sein Sohn bei dem Versuch, den Brand selbst zu löschen, Rauchgas eingeatmet hatten, hatte die Polizei wegen des Verdachts auf jeweils leichte erlittene Rauchgasvergiftung einen Krankenwagen gerufen. Die Feuerwehr, im Einsatz mit insgesamt 38 Personen, kontrollierte den Keller abschließend noch vorsorglich auf weitere Brandherde. Sie hatte sich zunächst einen Zugang zum Keller verschaffen müssen, weil vor der Tür eine größere Menge an Brennholz lag. / sar

Die komplette Rede von Friedrich Merz in Petersberg zum Anhören als Audio-Datei

Friedrich Merz, einer der drei potenziellen Nachfolger von Angela Merkel als CDU-Bundesvorsitzender, hat am Dienstagabend im Propsteihaus in Petersberg die CDU-Seele gestreichelt und sich präsidial gegeben. Hier können Sie sich die komplette Rede von Friedrich Merz als Audio-Datei anhören.