Weckfresserfest in Eichenzell mit Food Meile und Schreckschruwe

06. Mai 2019
Eichenzell

Das Fest hat Tradition, und zugleich erfindet es sich jedes Mal ein bisschen neu: Beim ganztägigen Weckfresserfest im Eichenzeller Schlossgarten am nächsten Sonntag, 12. Mai, ist die kulinarische Weckfressgass gewachsen. Das Heimatmuseum zeigt eine Sonderausstellung zum Thema Heimat.

Ganz Eichenzell trifft sich bei dem Fest im Schatten des Schlösschens – und viele Gäste aus der gesamten Region feiern mit. Vor einem Jahr organisierte die Gemeinde erstmals eine Weckfressgass – eine Food Meile, bei der Gastronomen in der Gersfelder Straße, direkt neben dem Schlossgarten, verschiedene, nicht alltägliche Leckereien anbieten. Dieses Angebot wird in diesem Jahr deutlich ausgebaut.

Das Fest beginnt um 11 Uhr. Eine Ende ist nicht festgesetzt. Das Programm richtet sich an die ganze Familie. Gerade für Kinder wird viel geboten – vom Theater bis zum Spielmobil. Auf der Bühne im Schlossgarten präsentieren sich vor allem Eichenzeller Gruppen: die Musikvereine aus Kerzell und Eichenzell, die Kindergärten und zum Abschluss die Showtanzgruppen Funky Fräuleins und Eichezeller Schreckschruwe.

Am gesamten Tag bietet das Rote Kreuz Eichenzell im Schlossgarten Cocktails an, der Eichenzeller Internetanbieter Rhönnet macht Fotos in einem VW Bulli möglich. Unsere Zeitung testet die Treffsicherheit der Besucher bei einem Torwandschießen.

Im Heimatmuseum wird am Sonntag die Sonderausstellung „Heimat“ eröffnet. „Woran denken Sie, wenn Sie an Heimat denken?“ Diese Frage wurde im Laufe der vergangenen Wochen Eichenzeller Bürgern gestellt. Die Antworten wurden von Museumsleiter Norbert Hahnel gefilmt. Dabei entstanden kleine Filme, die am Sonntag von 13 bis 18 Uhr gezeigt werden. Ein weiterer Film zum Thema „Heimat“ wird in der Egerländer Heimatstube gezeigt.

Weckfresserfest in Eichenzell mit Food Meile und Schreckschruwe



Das Programm:

Ab 11 Uhr: Frühschoppen mit Musikverein Kerzell auf der Bühne im Schlossgarten, Start Eichenzeller Weckfressgass in der Gersfelder Straße; Altbücherbasar des MHD Kerzell im katholischen Pfarrheim

Ab 12 Uhr: Zwiebbelsploatz, Pizza und Brot am Backhaus; Kinderspielmobil in der Weckfressgass

Ab 13 Uhr: Sonderausstellung im Heimatmuseum

Ab 14 Uhr: Kaffee und Kuchen im Kultursaal im Schlösschen; Kindergärten treten auf der Bühne auf.

Ab 14.30 Uhr: Auftritt der Kindertanzgruppe Dancing unicorns (TLV) und der Schöppchengarde auf der Bühne

Ab 14.30 Uhr: Kinderprogramm mit Jugendrotkreuz im Schlossgarten

15 und 16 Uhr: „Der Froschkönig“; Theater für Kinder ab vier Jahren mit dem Theater Mittendrin Fulda im Husarenkeller des Schlösschens (Eintritt frei, Vorstellung 35 Minuten)

Ab 15 Uhr: Kinderflohmarkt auf dem Kirchplatz

15.15 Uhr: Musikverein Eichenzell auf der Bühne

Ab 18.30 Uhr: Showtanzgruppen Funky Fräuleins und Eichezeller Schreckschruwe auf der Bühne / vn