Fotogalerie und Video: Jugendkulturfabrik feiert 15-jähriges Bestehen

09. September 2019
Fulda

Zur Geburtstagsfeier hatte die Jugendkulturfabrik einiges zu bieten: Skaterhalle und „Gladiator-Game“ für die Sportfans sowie Jam-Sessions für Musikliebhaber.

Von Anna-Maria Klein

Seit 15 Jahren richtet sich die Jugendarbeit der Jugendkulturfabrik in Fulda an alle Jugendlichen im Alter von 12 bis 27 Jahren. Das Prinzip: Hilfe zur Selbsthilfe und Orientierung für Heranwachsende.

Zur Geburtstagsfeier gab es ein buntes Programm: Beim Gladiator Game konnten sich die Jugendlichen auspowern, um sich dann beim großen Grill für die kommenden Aktivitäten zu stärken. Ein großer Billardtisch sowie ein XXL Kicker sorgten ebenfalls für Beschäftigung.

Wetter trübte die gute Laune nicht

Ab 16 Uhr begann die Jam-Session, die jeden Musiker zum Mitspielen einlud. Jeder konnte sich einbringen und so Teil einer Big Band werden. Die Skaterhalle bot auch an diesem Tag die Möglichkeit zur sportlichen Aktivität.

„Wasserschlacht, Pool Strand und Palmen wurden aufgrund der Wetterverhältnisse gestrichen, aber für Spaß und Unterhaltung ist gesorgt“, versprach Alexander Balthasar, hauptamtlicher Mitarbeiter.

Lichtshow als glänzender Abschluss

Langeweile kam also nicht auf. Viele Jugendliche verbrachten den ganzen Tag auf dem Gelände und genossen am Abend die imposante Lichtshow im Innenraum der Fabrikhalle.

Bis 23 Uhr wurde gemeinsam musiziert, gegessen und gefeiert. Wer die Jugendkulturfabrik richtig kennenlernen möchte, ist dazu eingeladen einfach mal vorbei zuschauen. Seit August findet zum Beispiel jeden Dienstag ein Mädchentreff statt.

Cargando reproductor ...