Hessischer Verdienstorden für Walter Arnold – Empfang zum 70. Geburtstag

18. August 2019
Fulda

Die CDU der Region und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) haben die Verdienste von Dr. Walter Arnold als langjähriger Landtagsabgeordneter und Finanzstaatssekretär gewürdigt. Bouffier verlieh Arnold bei dessen Empfang zum 70. Geburtstag den Hessischen Verdienstorden.

Von unserem Redaktionsmitglied Volker Nies

„Walter Arnold hatte immer die Interessen des Landes und des Gesamtwohls im Blick. Die Bürger können ihm dankbar sein“, sagte Bouffier beim Empfang des CDU-Kreisverbands am Frauenberg. Der Regierungschef rief seinem langjährigen Weggefährten zu: „Du hast viel bewegt für Deine Region. Den Ausbau der Hochschule und des Klinikums Fulda, die JVA Hünfeld und vieles andere mehr gäbe es ohne Dich nicht.“

Arnold war im Januar 2019 aus dem Landtag ausgeschieden – zuvor war er 15 Jahre Landtagsabgeordneter und fünf Jahre Staatssekretär gewesen. Bouffier nannte Arnold „einen herausragenden Teil der CDU-Landtagsfraktion“ und „glanzvollen Vertreter der Landesregierung“. Arnold habe seine Position immer klar vertreten und zugleich stets vernünftige Kompromisse angestrebt.

Engagement in zahlreichen Vereinigungen

„Was Du für die Region getan hast, ist phantastisch“, sagte CDU-Kreisvorsitzender Markus Meysner. „Walter Arnold hat der CDU-Mittelstandsvereinigung seinen Stempel aufgedrückt. Sein Engagement war ein Glückfall für die MIT“, würdigte Jürgen Diener, MIT-Kreischef und stellvertretender MIT-Landesvorsitzender. Arnold war sechs Jahre lang MIT-Landesvorsitzender.

Zu den Gratulanten gehörten auch Landtagspräsident Boris Rhein (CDU), der CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Boddenberg sowie zahlreiche Abgeordnete und Bürgermeister, Landrat Bernd Woide und sein Vorgänger Fritz Kramer.

Anzeige