Starker Saisonstart für Fuldaer Rosenbad

01. Mai 2019
fulda

Ansturm zum Saisonstart auf das Rosenbad: Hunderte begeisterte Schwimmer nutzten den Sonnenschein und sprangen am Feiertag in die Schwimmbecken. Das Freibad Rosenau in Fulda und das Freibad Waidesgrund in Petersberg starteten am 1. Mai in die Saison.

In Fulda bildeten sich sogar Schlangen an der Kasse. „Das ist ja ein toller Start. So kann es bleiben“, sagte Albert Juling, Geschäftsführer der Bäder-Betriebs-GmbH (BBG), die das Rosenbad betreibt.

Für die ersten Schwimmer gab es eine Rose von der BBG. Heiko Baumann, der im vierten Jahr den Kiosk im Bad bewirtschaftet, lud zum Cocktail und auf der Terrasse zu Kuchen ein. Vor allem Stammgäste, die bei jedem Wetter ins Schwimmbad gehen, kamen. „Wir freuen uns seit Wochen auf den Start“, sagte Diana Koch aus Fulda.

„Auf die Kinder wartet auf dem großen Sandspielplatz eine Neuerung: ein Spielhaus und zwei Sandbagger. Die Schaukel wurde erweitert“, berichtet BBG-Geschäftsführer Albert Juling. Als Beitrag zum Umweltschutz wird Verpackungsmüll in eigenen gelben Tonne gesammelt.

In Petersberg konnten die Besucher schon ab 9 Uhr ins Wasser springen. „Wir haben alles aufgehübscht und, wo nötig, neu gestrichen. Auch der Rasen ist frisch gemäht“, berichtet Schwimmeister Peter Egerer. Das Nichtschwimmerbecken erhält in den nächsten Tagen noch eine neue Rutsche. Teile der neuen Rutsche stehen bereits.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht, auch darüber, wie standsicher die 250 Bäume auf der Liegewiese sind, in unserer Printausgabe. / vn