Rettungswagen kracht im Einsatz in BMW

17. Mai 2019
Kalbach

Um einen Rettungswagen, der im Einsatz war, passieren zu lassen, hielt eine 62-jährige BMW-Fahrerin ihren Wagen an abrupt an. Der RTW fuhr daraufhin auf das Auto auf. Dabei verletzten sich die Fahrerinnen und die Beifahrerin des RTW leicht.

Beide Fahrzeuge fuhren in der Hessenstraße am Freitag, 17. Mai, gegen 11.40 Uhr Richtung in Mittelkalbach. Der Rettungswagen befand sich auf einer Einsatzfahrt, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Kurz vor dem Ortsausgang bremste die 62-jährige Fahrerin des BMW unmittelbar vor einer Verkehrsinsel abrupt ab, um den von hinten nahenden Rettungswagen noch vor der Verkehrsinsel passieren zu lassen. Die 22-jährige Fahrerin des Rettungswagens fuhr daraufhin auf den BMW auf.

An beiden Fahrzeugen entstanden circa 9000 Euro Sachschaden. Die beiden Fahrerinnen sowie die Beifahrerin des Rettungswagens erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Am Rettungswagen liefen Betriebsstoffe aus, er wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr Kalbach wurde zwecks Aufnahme hinzugezogen. / lea