KultKlub und Robbie-Double begeistern 3000 Menschen auf dem Monte Kali

11. August 2019
Neuhof

Robbie Williams auf dem Kaliberg in Neuhof – unvorstellbar, aber nicht unmöglich. Zumindest, wer mehr als 30 Meter von der Bühne entfernt stand, konnte am Samstagabend glauben, dass auf dem Gipfel des Monte Kali in 500 Metern Höhe der echte Robbie auf der Bühne stand.

Von unserem Redaktionsmitglied Bernd Loskant

Das, was Double Mario Nowack vor mehr als 3000 Besuchern ablieferte, war Robbie pur. Er sang, redete, blödelte, bewegte, kleidete sich wie Robbie – sogar die Tattoos von Robbie hat der Rostocker adaptiert. Aber es gab noch ein zweites Highlight beim Konzert „music on top“, für das die Firma K+S bereits zum zehnten Mal den Berg freigab.

Der KultKlub aus Fulda war viel mehr als ein Einheizer für die Robbie-Show. Das Publikum wollte die Lokalmatadoren auch nach mehr als einer Stunde nicht gehen lassen. Und es scheint, als hätte der bislang unangefochtene Platzhirsch unter den Fuldaer Partybands, die Mambo Kingx, mit dem blutjungen, energiegeladenen KultKlub echte Konkurrenz bekommen.

Den ausführlichen Bericht über das Konzert lesen Sie in der Montagausgabe unserer Zeitung und im E-Paper.