Tödlicher Unfall bei Arbeit am Teich: 80-Kilo-Pumpe trifft 46-Jährigen am Kopf

16. Juli 2019
Petersberg-Almendorf

Ein 46-Jähriger ist am Mittwochabend, 10. Juli, bei einem Arbeitsunfall in Petersberg-Almendorf ums Leben gekommen. Eine 80 Kilogramm schwere Pumpe hatte den Mann am Kopf getroffen, teilt die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Der 46-Jährige wollte mit zwei anderen Männern – laut Polizei Freunde des Opfers – Schlamm aus seinem Teich in Almendorf pumpen. Dafür setzten sie eine Pumpe ein, die sie an einem landwirtschaftlichen Fahrzeug befestigt hatten.

Die 80 Kilogramm schwere Pumpe löste sich aus bislang unklarer Ursache und traf den 46-Jährigen am Kopf. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen, wie ein alarmierter Notarzt vor Ort feststellte.

Laut den Beamten gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Fuldaer Staatsanwaltschaft habe sich des Falls angenommen. / lio