Unbekannter fährt Ampelanlage am Bahnübergang an: Sachschaden 2000 Euro

27. Februar 2018
Schmalnau

Einen Sachschaden von rund 2000 Euro hat ein bislang Unbekannter an einer Ampel am Bahnübergang in Schmalnau-Ebersburg angerichtet. Das berichtet die Bundespolizeiinspektion Kassel.

Nach ersten Ermittlungen der Beamten hat ein LKW beim Queren des Übergangs die Beschädigung an der Ampel verursacht. Der Vorfall soll sich am vergangenen Freitag, gegen 9 Uhr, ereignet haben.

Die Anlage auf der Bahnstrecke Fulda - Gersfeld ist trotz der Beschädigung noch funktionsfähig. Behinderungen für den Bahnverkehr gab es nicht. Vom Verursacher des Schadens fehlt allerdings noch jede Spur, so die Polizei.

Der Schaden wurde durch einen Bahntechniker festgestellt und der Bundespolizei gemeldet.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter (0561)816160 bzw. der kostenfreien Service-Nr. (0800) 6 888 000 oder online zu melden. / erz