Online-Perle in der Krise (3): „Upekha!“ – Fuldaer Musiker gibt Livestream-Konzert (mit Video)

21. März 2020
Fulda

Um in Zeiten der Corona-Krise nicht auf Konzerte verzichten zu müssen, hat der gebürtige Fuldaer Anton Weber am heutigen Samstag ein Live-Stream-Konzert auf dringeblieben.de gegeben. Es startete um 14 Uhr. Wir zeigen Ihnen das Konzert.

Weber ist in der Theater-, Film-, und Musikszene aktiv und berichtet gegenüber unserer Zeitung, dass er durch die Menschen von rausgegangen.de inspiriert wurde. Diese hätten vor einigen Jahren ein Portal ins Leben gerufen, das Kulturtipps für Köln gibt.

Die Corona-Krise hatte dann allerdings Anlass dazu gegeben, das Portal in dringeblieben.de umzubenennen. So sei man auf die Idee gekommen, verschiedene Live-Streams anzubieten. Und das Spektrum ist breit: Von der Kinderdisco bis zum Zauberer ist alles dabei.

Solidarische Aktion

„Ich habe direkt gesagt, dass ich dabei bin“, sagt Weber und erklärt, dass es sich für ihn um eine schöne Möglichkeit handele, live zu performen. Außerdem – so berichtet er – gefalle ihm die „solidarische Aktion dahinter“.

„Wir helfen uns!": Bieten Sie Ihren Nachbarn mit unserem Coupon Ihre Hilfe an

Den Coupon „Wir helfen uns" finden Sie in den Wochenendausgaben der Fuldaer Zeitung, der Hünfelder Zeitung, der Kinzigtal Nachrichten sowie des Schlitzer Boten. Außerdem können Sie ihn von dieser Seite herunterladen. Darauf können Sie dann Ihren Namen sowie Ihre Telefonnummer und Anmerkungen notieren.

Aufgenommen wird sein Live-Stream in einem Club in Köln. Seine Musik beschreibt er selbst als lyrisch-unterhaltsam, gleichzeitig aber auch tiefsinnig.

„Upekha“

Seine Message erklärt er mit einem Wort: „Upekha.“ Was er damit meint? „Dieses Wort kommt aus dem Buddhismus. Es meint den Geist, der frei von Erwartungen ist.“ Der 43-Jährige findet, dass diese Einstellung in der derzeitigen Corona-Krise hilfreich sei. / mal

Ein gebürtiger Fuldaer spielt am Sonntagabend die Leiche im neuen Dresden-„Tatort"

Fulda ist seine Heimat, im neuen Dresden „Tatort" am Sonntagabend spielt er erstmals eine Leiche: Anton Weber, aufgewachsen in Fulda-Edelzell, ist die Rolle des Schlägersängers Toni quasi auf den Leib geschrieben. Der 39-Jährige hat drei Standbeine: die Schauspielerei, das Schreinerhandwerk und die Musik als „One Take Toni".

Anzeige
Anzeige