Video: Hausmeister Krause dreht mit Rapper Dustin in der Heinrich-von-Bibra-Schule

09. Januar 2020
Fulda

Nachwuchsrapper Dustin aus Schlüchtern hat in den Weihnachtsferien in der Heinrich-von-Bibra-Schule in Fulda ein Musikvideo mit Tom Gerhardt („Hausmeister Krause – Ordnung muss sein“, „Voll normaaal“) gedreht. Das Video mit dem 13-Jährigen hatte bis Dienstagmittag auf YouTube schon über 148.000 Aufrufe.

Cargando reproductor ...

Von Jessica Füller

Kaum hatten die Weihnachtsferien begonnen, da stürmten fast 100 Kinder in die Heinrich-von Bibra-Schule in Fulda. Getreu dem Schulmotto „Herzlichkeit – Vielfalt –Bildung“ hatte Schulleiter Thorsten Retzlaff die Räumlichkeiten für die Dreharbeiten eines neuen Musikvideos des 13-jährigen Rappers Dustin zur Verfügung gestellt.

Aus ganz Deutschland kamen die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern angereist. Nach der Begrüßung durch Projektleiter Timm Fütterer stimmte der Video-Blogger Samuel alle Anwesenden mit dem VDSIS-Schlachtruf auf den Tag ein. VDSIS steht für „Von der Straße ins Studio“, einem deutschen Rap-Projekt, für Kinder und Jugendliche, das positive Werte und Denkansätze über die musikalische Auseinandersetzung mit derdeutschen Sprache vermittelt.

Eltern spielen die Lehrer

Während die Pausenhalle zum gemütlichen Treffpunkt für alle Beteiligten wurde, begannen die Videoaufnahmen in den Klassenräumen der Heinrich-von-Bibra-Schule. Einige Eltern waren in die Rolle als Lehrer geschlüpft. Die Kinder bildeten die Schulklassen. Die Dreharbeiten waren für alle Anwesenden sehr aufregend. Die gleiche Szene wurde aus verschiedenen Perspektiven mehrfach wiederholt. Alle Mitwirkenden hatten sichtlich viel Spaß.

Für Internet-Star Dustin kommt die Schule trotz allem an erster Stelle

Von Hanswerner Kruse Auf der Frankfurter Hauptwache traf Dustin vor kurzem - gemeinsam mit dem noch jüngeren Youtuber Samuel aus Künzell - seine Fans. Die fanden das „megacool", sangen gemeinsam mit den beiden, ließen sich Autogramme geben und stellten ihren Helden Fragen. „Die Schule kommt an erster Stelle", sagte Dustin einem fragenden Anhänger im Gespräch vor der Kamera.

Um 11.30 Uhr war es dann so weit: Tom Gerhardt alias Hausmeister Krause traf ein. Begrüßt wurde er durch die Kinder mit dem Titellied aus „Mats & Murat“, dem 2019 erschienenen Kinderbuch, das Gerhardt gemeinsam mit seinem Sohn Rodrigo verfasst hat. Von dem herzlichen Empfang zeigte sich Tom Gerhardt sichtlich bewegt. Die VDSIS-Kids Dustin und Xaver hatten die Lieder zur Mats&Murat-CD gerappt. So kam es dazu, dass Gerhardt die Teilnahme an Dustins Musikvideo aus Begeisterung über die jungen Talente gerne zusagte.

Verfolgungsjagd durch Heinrich-von-Bibra-Schule

Es folgten die Aufnahmen mit Hausmeister Krause: Dustin kommt verspätet in die Schule und trifft auf den ordnungsliebenden Hausmeister. Diesem missfällt Dustins Outfit, er sehe aus wie ein Rapper. Das lässt sich Dustin nicht zweimal sagen und beweist, dass er rappen kann. Doch „Ordnung muss sein“, sagt sich Hausmeister Krause, die Schule sei schließlich zum Lernen da. Zu Dustins neuem Lied „Olé“ beginnt eine wilde Verfolgungsjagd durch die Heinrich-von-Bibra-Schule.

Wird Hausmeister Krause Dustin erwischen? Das Video ist seit dem 01.01.2020 auf dem offiziellen YouTube-Kanal von VDSIS zu sehen. Nach Abschluss der Dreharbeiten schrieben die Protagonisten Dustin, Samuel und Artur fleißig Autogramme und ließen einige Mädchenherzen höherschlagen. Auch Tom Gerhardt zeigte sich den ganzen Tag über als ein Star zum Anfassen, er ist eben einfach „voll normaaal“! / FZ

Innerhalb einer Stunde auf B27: Zwei Wildunfälle in der Rhön an (fast) der selben Stelle

Um etwa 6.30 Uhr war ein Reh auf die Fahrbahn gelaufen und von einem Pkw, einem Opel, erfasst worden, teilte die Polizei weiter mit. Wenig später wurde dort ein weiteres Reh von einem Suzuki gerammt. Die erste Unfallstelle befand sich auf der Staatsstraße 2790 (B27) etwa einen Kilometer nach dem Ortsschild von Motten, die zweite etwa 500 Meter davon entfernt weiter in Richtung Fulda.

Anzeige