Video: Kripo übernimmt nach verheerendem Brand in Neuswarts die Ermittlungen

09. August 2018
Neuswarts

Einen Tag nach dem verheerenden Brand im Tanner Ortsteil Neuswarts übernimmt die Fuldaer Kriminalpolizei am Donnerstag die Ermittlungen zur Brandursache.

„Die Brandstelle ist durch die Polizei beschlagnahmt worden“, sagte Polizeisprecher Martin Schäfer auf Nachfrage dieser Zeitung. „Sobald die Feuerwehr ihr Go gibt, nimmt die Kripo voraussichtlich heute noch ihre Ermittlungen auf.“ Am Donnerstagmorgen habe es noch keine Hinweise auf den Brandausbruch gegeben. Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache in der Scheune aus. Die Flammen ergriffen dann auch neben einem älteren, kleineren direkt angrenzendes Wohnhaus ein daneben stehendes neueres Wohnhaus.

Cargando reproductor ...

Das ältere Wohnhaus stürzte ein, auch das neuere Wohnhaus wurde zerstört. Flammen schlugen aus dem Dachgeschoss des Hauses. Ersten vorsichtigen Schätzungen zufolge war bei dem Brand ein Schaden von einer halben Million Euro entstanden. Diese Summe könne sich durchaus in den nächsten Tagen aber nochmal erhöhen, wenn eine genaue Schadensaufstellung vorliegt, so der Polizeisprecher.

Sechs Schweine sterben in Flammen: Wohnhaus und Scheune brennen in Neuswarts ab - 500.000 Euro Schaden

Eine Scheune ist am Mittwochabend in Tann-Neuswarts in der Rhön in Flammen aufgegangen. Der Brand weitete sich schnell aus und griff auch auf ein Wohnhaus über. Einige Schweine kamen in den Flammen um. Es entstand ein Schaden von einer halben Million Euro.

Am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr war das Feuer in Neuswarts gemeldet worden. Von einer Scheune griffen die Flammen auf ein Wohnhaus über. Beide Gebäude wurden durch den Brand zerstört. Menschen wurden zum Glück nicht verletzt. Die Besitzer des landwirtschaftlichen Anwesens konnten seine Kühe und Rinder retten.

Video: Kripo übernimmt nach verheerendem Brand in Neuswarts die Ermittlungen

Foto: Feuerwehr Tann

Die Feuerwehr aus dem gesamten Umland waren zu dem Großeinsatz alarmiert worden. Insgesamt waren neben etwa 200 Feuerwehrleuten noch eine Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) der Malteser sowie mehrere Rettungswagen und die Polizei an den Brandort geeilt. Die Untere Wasserbehörde wurde über das Feuer informiert.

Video: Kripo übernimmt nach verheerendem Brand in Neuswarts die Ermittlungen

Foto: Feuerwehr Tann

Das durch den Brand zerstörte Wohnhaus war nach Polizeiangaben 1970 gebaut worden. Die Scheune war Baujahr 1950. An ihr waren danach aber noch mehrere Anbauten erfolgt. Etliche Einsatzkräfte der Feuerwehr waren noch bis zum Donnerstagmorgen mit Nachlöscharbeiten beziehungsweise der Brandwache beschäftigt. / sar

Mehrere Feuer in Osthessen gelegt: Polizei nimmt Brandstifter (22) auf frischer Tat fest

Die Polizei hat Ende Juli einen Brandstifter auf frischer Tat festgenommen. Der 22-Jährige, der betrunken mit einem Mofaroller unterwegs war, wollte gerade ein weiteres Feuer legen. Trotz der aktuell extrem hohen Waldbrandgefahr hatte er zuvor schon einige Male gezündelt und einen Schaden von über 100.000 Euro angerichtet.

Dunkle Rauchwolken über Neuhof: Scheune brennt ab - Feld kohlrabenschwarz (mit Fotogalerie)

Ein Feld zwischen Neuhof und Dorfborn, nahe des Friedhofs, hat am Mittwochnachmittag gebrannt. Die Feuerwehr bekam die Flammen aber zum Glück schnell unter Kontrolle.