Video: Von Fulda nach... Besançon (mit Fotogalerie)

08. September 2019
Besançon

Der grünsten Stadt Frankreichs kann man sich auf zwei Arten nähern – gleich mittenrein, etwa ins Museum der Zeit mit seinem unglaublichen Dach, oder man bewegt sich erst einmal gemächlich um den Kern – im Boot oder zu Fuß.

Besançon wird vollkommen von Wasser umgeben. An drei Seiten fließt der Doubs – was der Stadt seit Jahrtausenden eine geschützte Lage verschaffte – an der vierten Seite wurde ein Kanal gebaut. So kann man – mehrmals am Tag – mit einem Schiff um Besançon fahren. Ebenso schön ist es, den Fluss auf dem Fußweg neben dem Ufer zu begleiten.

Cargando reproductor ...

Den kompletten Besançon-Reisebericht sowie viele weitere Reiseberichte lesen Sie im Reisejournal der gedruckten Wochenendausgabe der Fuldaer Zeitung, der Hünfelder Zeitung, der Kinzigtal Nachrichten und des Schlitzer Boten sowie in der digitalen E-Paper-Ausgabe. / vn

Video: Von Fulda nach... Sønderjylland (mit Fotogalerie)

Sie wollen wissen, warum die Südjütländische Kaffeetafel einst aus einer nationalen Protestbewegung entstanden ist? Unser Redakteur Sebastian A. Reichert war in Sønderjylland in Dänemark und hat sich durch sieben harte und sieben weiche Kuchen und durch sieben Sorten Kleingebäck probiert.