Video: Von Fulda... nach Kambodscha (mit Fotogalerie)

17. November 2019
Sihanoukville

Kambodscha erzeugt bei den meisten Menschen Kopfkino von Kultur und Krieg: auf der einen Seite die sagenumwobenen Tempel von Angkor Wat, auf der anderen die Schreckensherrschaft der Roten Khmer. Wer weiß schon, dass an der 400 Kilometer langen Küste im Süden einige der schönsten Strände Asiens liegen.

Die Riviera zieht immer mehr Urlauber an – und Luxusresorts wie Alila. Die Gruppe hat auf einer kleinen Insel ein zauberhaftes Hideaway erschaffen. Kupferfarben schimmert der Sand und geht eine stimmige Liaison mit dem smaragdgrünen Wasser ein. Schon in den 60er Jahren faszinierte der Charme der Region die Schönen und Reichen aus der Umgebung: Die Provinz Kep unweit von Koh Russey galt als St. Tropez Asiens, wo der Jetset feierte und sogar Promis wie Jackie Kennedy kamen – bis die Roten Khmer in den 70ern das Land in die Tyrannei stürzten. Doch das ist Schnee von gestern.

Cargando reproductor ...

Den kompletten Reisebericht sowie weitere Reiseberichte lesen im Reisejournal in der gedruckten Wochenendausgabe der Fuldaer Zeitung, der Hünfelder Zeitung, der Kinzigtal Nachrichten und des Schlitzer Boten sowie in der digitalen E-Paper-Ausgabe der Fuldaer Zeitung, der Hünfelder Zeitung, der Kinzigtal Nachrichten und des Schlitzer Boten. / bt, sar

Video: Von Fulda... auf die Malediven

Von Carolin Hartmann Vom Bett ins Wasser! Weit ist es nicht - 20 Meter über den weißen Sandstrand an den Indischen Ozean. Hier schwirren bunte Fische. Der Himmel ist pink. Was für ein Farbspektakel. Und man traut den Augen kaum, es springen tatsächlich Delfine. Wow! Ist das ein Traum?

Anzeige