Video: Wintervarieté wird akrobatisches Highlight des Stadtjubiläums

06. November 2018
Fulda

Erstklassige Akrobatik und faszinierende Balancekunst begleitet von sakralen Gesängen und zeitlosen Mantren: Um dem Jubiläumsjahr „1275 Jahre Fulda“ ein angemessenes Finale zu bereiten, hat sich die Stadt etwas einfallen lassen. So wird vom 26. bis 30. Dezember 2019 das Wintervarieté „Spirit Dreams“ in der Orangerie gezeigt.

Cargando reproductor ...

Damit der 1275-jährige Geburtstag nicht bloß in Erinnerung bleibt, sondern zugleich neue Maßstäbe setzt, wird eine neue Attraktion die kulturelle Vielfalt in Fulda erweitern – nämlich ein Wintervarieté.

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) erklärte am Dienstag bei einer Pressekonferenz im Fuldaer Stadtschloss: „Wir haben mit dem Musicalsommer ein großes Angebot im Sommer, doch: Wie können wir im Winter mit Kultur verzaubern?“

Der aus Schweinfurt stammende Künstler Dirk Denzer ist seit 2004 erfolgreicher Veranstalter des “Internationalen Varietefestivals” in Sennfeld (Landkreis Schweinfurt) – und damit auch die Antwort auf die Frage von Wingenfeld.

Sein Wintervariete “Spirit Dreams” wird vom 26. Dezember bis 30. Dezember 2019 in der Orangerie gezeigt werden. Dabei zu sehen sein werden zehn internationale Künstler aus den Bereichen Magie, Jonglage, Gesang und Akrobatik. Einen Vorgeschmack auf die sechs geplanten Vorstellungen gab gestern das Akrobatik-Duo “La Vision”.

Weitere Informationen zu dem Programm lesen Sie in der morgigen Ausgabe unserer Zeitung sowie im E-Paper. Tickets gibt es ab morgen in allen Geschäftsstellen unserer Zeitung. / san

„Bonifatius" Open-Air - Erlebniswelt auf dem Festspielgelände

Bei einer Pressekonferenz zum Bonifatius-Open-Air 2019 haben die Verantwortlichen am Dienstag das Rahmen- und Cateringprogramm präsentiert.