Vier Sperrungen im Jahr: Wartungsarbeiten sorgen für Unmut im A66-Tunnel

29. April 2017
Neuhof

Umleitungsschilder und heruntergelassene Schranken, die an den Nerven zehren: Wieder war der Neuhofer Autobahntunnel diese Woche nachts voll gesperrt. Autofahrer mussten längere Umleitungen in Kauf nehmen, Anwohner aus den umliegenden Orten erhöhten Lärm. Die regelmäßigen Vollsperrungen sind aber nötig, sagt Hessen Mobil.

Von unserem Redaktionsmitglied Corinna Hiss

Mehr oder weniger brandneu ist der Neuhofer Autobahntunnel, der die A 66 vom Rhein-Main-Gebiet nach Fulda verlängert. Die Eröffnung war im Herbst 2014, seitdem ist er viermal im Jahr gesperrt – wegen turnusmäßigen Wartungsarbeiten.

Jährliche Wartung – unabhängig vom Alter

Hessen-Mobil-Sprecher Joachim Schmidt erklärt den Grund: „Wir befolgen damit die Vorschriften.“ Eine Richtlinie aus dem Jahr 2006 lege fest, dass Tunnel regelmäßig gewartet werden müssen – und das unabhängig davon, wie alt sie sind. „Das geschieht im Allgemeinen viermal pro Jahr“, sagt Schmidt.

Zweimal wird bei „kleineren Wartungen“ die Technik im Betriebsgebäude untersucht. „Dafür brauchen wir keine Vollsperrung“, sagt Schmidt. Anders sieht es im Frühjahr und Winter aus, wenn die Technik im Tunnel gewartet wird, so wie es diese Woche der Fall war. Der Grund: Die benötigten Geräte sind so groß, dass sie nicht auf eine Fahrbahn passen.

Lautstärke statt Risiko

Frank Vogel, Dorfborner Anwohner und Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste Neuhof (BLN), klagt: „Wenn der Tunnel gesperrt ist, ist es die ganze Nacht laut.“ Er versteht nicht, wieso die Fahrzeuge nicht einspurig und mit Gegenverkehr durch eine Tunnelröhre gelenkt werden können. Für den Hessen-Mobil-Sprecher ist das keine Option. „Wir wollen aus Sicherheitsgründen keinen Begegnungsverkehr“, sagt er.

Der Neuhofer Tunnel ist 1,6 Kilometer lang. Die durchschnittliche tägliche Verkehrsmenge beträgt 31.000 Fahrzeuge, das entspricht einem Fahrzeug alle drei Sekunden. 20 Prozent davon sind Lkws.

Um zu erfahren, welche technischen Einrichtungen Hessen Mobil genau auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft, scrollen Sie sich durch die folgende Infografik: