Vom Auto angefahren: Zweijähriges Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt

13. August 2019
Künzell

Bei einem Unfall in Künzell am Montagnachmittag wurde ein zweijähriges Mädchen aus Eichenzell schwer verletzt, als sie von einem Auto angefahren wurde. Das gab die Polizei in einer Pressemeldung bekannt.

Gegen 17.20 Uhr bog ein 37-jähriger BMW-Fahrer aus Künzell von der Fuldaer Straße in den Ortesweg ein und fuhr auf der Straße in aufsteigender Richtung. Gegenüber der Hausnummer zwei parkten mehrere Fahrzeuge längs auf den Parkflächen, wo sich zu diesem Zeitpunkt auch eine Mutter und ihrer Tochter befanden.

Plötzlich betrat das Kind die Fahrbahn, dem BMW-Fahrer war es nicht möglich rechtzeitig zu reagieren und konnte einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern. Dieses wurde dabei schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Fuldaer Krankenhaus gebracht. / sec