Vorfreude auf Seifenkistenrennen – Teams und Sponsoren bei Get-together

16. Mai 2019
Fulda

Das Seifenkistenrennen am 17. August wirft seine Schatten voraus. Bei einem Get-together haben sich Sponsoren und Teams kennengelernt.

Cargando reproductor ...

Die Vorfreude auf das Rennen in Fulda war in der Festscheune von antonius zu spüren: Kinder, Eltern, Großeltern, Sponsoren und nicht zuletzt die Offiziellen von antonius und der Fuldaer Zeitung sehnen den Renntag, den 17. August, herbei. Dann heißt es Action rund um den Bonifatiusplatz. Damit die verbleibenden drei Monate zum Bau der Kisten genutzt werden können, trafen sich die Sponsoren mit den Mitgliedern der Rennställe, sie lernten sich kennen und tauschten sich aus.

antonius-Geschäftsführer Rainer Sippel dankte der Fuldaer Zeitung, dass sie erneut die Initiative für das Seifenkistenrennen ergriffen habe. Thomas Schafranek betonte, dass „wir gerne Events ausrichten und natürlich gerne den Charity-Gedanken aufgreifen“. Der stellvertretende Chefredakteur richtete seinen Dank an die Sponsoren, die das Seifenkistenrennen ermöglichten, und an die Stadt, die nach Kräften unterstütze. Alle hätten das gemeinsame Ziel, „viel Geld für gute Projekte zu sammeln“.

Diesen Gedanken griff Gerhard Möller auf. Die St.-Antonius-Stiftung, deren Vorsitzender der Alt-OB ist, sei sehr froh und dankbar, dass das Rennen zum fünften Mal stattfindet. „Das ist immer originell, und es herrscht eine einmalige Stimmung“, sagte Möller. Petrus könne auf die Unterstützung von antonius und Franziskus zählen, damit es am Samstag, 17. August, warmes und trockenes Wetter gibt.

Frauenberg-Geschäftsführer Günter Habig betonte, dass die Zukunft des Frauenbergs auch am Klostergarten hänge. Dieser solle mit dem Erlös des Rennens aufgewertet werden. Außerdem werde ein Konzept entwickelt, und es werden dort Veranstaltungen stattfinden.

Organisatorische Fragen klärte Kristin Beland, Teamleiterin des Eventmarketings von Parzeller. Sebastian Bönisch aus der antonius-Kommunikation lud schließlich zum Austausch bei einem Imbiss ein.